Die vorletzte Staffel von „Tschugger“ amüsiert in Kürze bei Sky. Welches Chaos richten der Walliser Polizist Bax und sein Kollege Pirmin diesmal an?

Tschugger Staffel 3
David Constantin meldet sich in seiner Paraderolle als Tschugger Bax zurück / © SRF, Dominic Steinmann, Sky Deutschland

Die vorletzte Staffel von „Tschugger“ amüsiert in Kürze bei Sky. Welches Chaos richten der Walliser Polizist Bax und sein Kollege Pirmin diesmal an?

Die Schweizer Krimi-Comedy „Tschugger“ bleibt ihrem deutschen Zuhause treu: Der Pay-TV-Anbieter nimmt nach den ersten beiden Staffeln auch Runde 3 in sein Angebot auf. Die fünf neuen Folgen stehen ab dem 18. August zum Streamen bereit – direkt via Sky und über den Streaming-Dienst WOW.

Auch die lineare Ausstrahlung startet an diesem Sonntag. Zunächst werden drei Episoden ab 20:15 Uhr bei Sky One ausgestrahlt, die zwei weiteren zeigt der Sender zur Primetime am 25. August. Serienfans haben die Wahl zwischen der deutschen Synchronfassung und dem Originalton auf Walliserdeutsch mit optionalen deutschen oder englischen Untertiteln.

Große Veränderungen im Wallis

Bei den Walliser Tschuggern hat sich so einiges verändert: Die Polizeieinheiten des Oberwallis und des Unterwallis wurden zusammengeschlossen. Bax (David Constantin) versucht sich nach einem Neuanfang außerhalb des Wallis, was aber nicht so recht gelingen will. Pirmin (Dragan Vujic) genießt dagegen das Familienleben mit seiner Frau Regina (Lena Furrer). Doch der Frieden hält nicht lange.

Ein verborgenes Testament und zwei Morde rufen Bax und Pirmin zurück auf den Plan. Gemeinsam mit einem alten Kollegen nehmen sie die Ermittlungen auf. Auch die ambitionierte Rapperin Valmira (Annalena Miano) und ihr Manager Juni (Arsène Junior Page) mischen wieder im Geschehen mit. Die beiden feilen am nächsten Karriereschritt für die Musikerin. Doch gehen die Erfolgspläne am Ende wirklich auf?

Staffel 4 schließt die Serie ab

Umgesetzt wird „Tschugger“ von Shining Film und dem SRF unter der Verantwortung von Produzentin Sophie Toth. Hauptdarsteller David Constantin führte gemeinsam mit Johannes Bachmann Regie. Die beiden überwachten auch die Drehbuchentwicklung durch die Autorinnen und Autoren Jelena Vujovic, Fiona Schreier, Pascal Glatz, Christian Wehrlin und Arnold H. Bucher. Rafael Kistler und Mats Frey, der sich die Serie mit Constantin ausgedacht hat, waren ebenfalls in den Schreibprozess involviert.

Zum weiteren Cast gehören Anna Rossinelli, Cédric Schild sowie das Westschweizer Comedy-Duo Vincent Kucholl und Vincent Veillon. Staffel 1 und 2 von „Tschugger“ sind wie gehabt bei Sky und WOW verfügbar. Eine vierte Staffel wurde bereits abgedreht und soll Ende 2024 im Schweizer TV Premiere feiern. Sie wird die Geschichte um Bax und Pirmin zum Abschluss bringen.

Reiseführer „Lieblingsplätze Wallis“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den Reiseführere „Lieblingsplätze Wallis“ von Christine Bonvin und Yvon Poncelet. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-wallis

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Instagram und Threads! Teilnahmeschluss ist der 29. Juli 2024.

Ungültiger Code: Bitte Einagbe überprüfen!

  • Gewinn: Reiseführer „Lieblingsplätze Wallis“ zu gewinnen
  • Foto: Lieblingsplätze Wallis
  • Teilnahmeschluss: 29.07.2024

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film