Fast nichts los im deutschen TV: Das Angebot an neuen Serien und frischen Staffeln bereits bekannter Produktionen hält sich in der Woche vom 10. bis zum 16. Oktober in Grenzen.

Ana Tramel - The Chelsea Detective
© 2021, La Companyia & d/press/a, ZDF/Sven Arnstein/AcornTV („Ana Tramel“, „The Chelsea Detective“)

Fast nichts los im deutschen TV: Das Angebot an neuen Serien und frischen Staffeln bereits bekannter Produktionen hält sich in der Woche vom 10. bis zum 16. Oktober in Grenzen.

ZDF und ZDFneo setzen in den nächsten Tagen auf Serien, die bereits vorab in der ZDFmediathek veröffentlicht wurden. Den Anfang macht das deutsche Mysterydrama „Another Monday“ am Dienstag.

Zum Auftakt laufen drei Episoden um 20:15 Uhr im Programm von ZDFneo. Die drei weiteren folgen bereits am Mittwoch zur gleichen Zeit. Erzählt wird die Geschichte einer Mutter, eines Polizisten und einer schwangeren Krankenschwester, die in einer Zeitschleife gefangen sind. Die drei erleben immer wieder den gleichen Tag.

Neuer Sonntagabend-Krimi im ZDF

In der Primetime am Sonntag kommt es zur Ausstrahlung des erstens Teils von „Süßer Rausch“ im ZDF. Der mit Désirée Nosbusch, Susanne von Borsody und Leslie Malton prominent besetzte Zweiteiler dreht sich um die Familie eines Schnapsfabrikanten, die nach dem Tod ihres Oberhaupts ins Chaos zu stürzen droht. Teil 2 läuft bereits am 17. Oktober – ebenfalls um 20:15 Uhr.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Noch am späten Sonntagabend um 22:15 Uhr startet das ZDF die neue Krimireihe „The Chelsea Detective“ mit einem ersten, spielfilmlangen Fall. Im Mittelpunkt der britisch-US-amerikanisch-deutschen Koproduktion stehen der kauzige Detective Inspector Max Arnold (Adrian Scarborough) und seine bedachte Kollegin DC Priya Shamsie (Sonita Henry), die im Londoner Stadtteil Chelsea ermitteln.

Die Serien-Highlights im Pay-TV

Ein weiteres neues Crime-Drama feiert im Pay-TV Premiere: Sky Krimi zeigt ab Samstag um 20:15 Uhr die spanische Miniserie „Ana Tramel – Allein gegen das Syndikat“ in Doppelfolgen. Die titelgebende Protagonistin, gespielt von Maribel Verdú, versucht als Strafverteidigerin die Unschuld ihres Bruders zu beweisen. Dieser soll einen Casino-Boss umgebracht haben. Ihre Untersuchungen führen sie in die korrupte Welt des Glücksspiels. Dort bekommt sie es mit mächtigen und überaus gefährlichen Gegnern zu tun.

Allmählich Abschied nehmen heißt es von zwei Serien, die diese Woche in ihre jeweils letzte Runde starten: Warner TV Serie serviert ab Donnerstag die sechste und finale Staffel der US-Serie „Animal Kingdom“ (Doppelfolgen um 20:15 Uhr). Bei Sony AXN wird ab Sonntag die zweite und bereits abschließende Season der Comedy „Woke“ mit Lamorne Morris („New Girl“) über den Äther geschickt. Wöchentlich sind zwei Episoden ab 21:00 Uhr zu sehen.

Filmvorlage zu „Animal Kingdom“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal die gleichnamige Filmvorlage zu „Animal Kingdom“Anzeige auf Blu-ray. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-animalkingdom

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 12. November 2022.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: Filmvorlage zu „Animal Kingdom“ zu gewinnen
  • Foto: Animal Kingdom Film Blu-ray
  • Teilnahmeschluss: 12.11.2022
  • Gewonnen hat: Armin N. aus Bernburg

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film