Fans von „Prison Break“ können ihre Hoffnungen auf eine weitere Fortsetzung der US-Serie nun wohl endgültig begraben: Hauptdarsteller Wentworth Miller hat über sein Instagram-Profil klargestellt, für eine solche nicht zur Verfügung zu stehen. Er werde nie wieder in die Rolle des Michael Scofield schlüpfen. Mehr...

Prison Break: Wentworth Miller erteilt Absage an Season 6
© 20th Century Fox Television, Adelstein Productions, Original Television

Der britische Schauspieler Wentworth Miller hat keine Lust mehr auf „Prison Break“. Damit wird es wohl auch zu keiner sechsten Staffel der Kultserie kommen.

Anzeige

Fans von „Prison Break“ können ihre Hoffnungen auf eine weitere Fortsetzung der US-Serie nun wohl endgültig begraben: Hauptdarsteller Wentworth Miller hat über sein Instagram-Profil klargestellt, für eine solche nicht zur Verfügung zu stehen. Er werde nie wieder in die Rolle des Michael Scofield schlüpfen.

Eine Begründung liefert er gleich mit dazu: Als schwuler Mann habe er kein Interesse mehr daran, heterosexuelle Figuren zu spielen. Deren Geschichten seien bereits zur Genüge erzählt worden. „Ich kann nachvollziehen, dass das enttäuschend ist, wenn ihr Fans der Serie seid und auf zusätzliche Staffeln hofft. Es tut mir leid“, schiebt der 48-Jährige hinterher.

Einmaliges Comeback von Michael Scofield

Seine „Prison Break“-Kollegen Dominic Purcell und Sarah Wayne Callies reagierten mit Kommentaren auf den Post und sprachen Miller ihren Respekt für diese Entscheidung aus. Allerdings dürfte diese das Aus für die Serie bedeuten. Denn was wäre diese ohne Michael Scofield?

Amazon Unlimited Music Anzeige

Das dachte sich das FOX bereits 2017: Als das US-Network seinen einstigen TV-Hit nach acht Jahren wiederbelebte, musste der Protagonist durch einen Drehbuchkniff wieder zum Leben erweckt werden. Zum Ende der vierte Staffel war Michael eigentlich den Serientod gestorben. In der neunteiligen Season 5 erwies sich das Ableben Scofields jedoch als inszeniert, damit die Geschichte weitererzählt werden konnte.

Kommt ein Reboot ohne Wentworth Miller?

Das „Prison Break“-Comeback war zunächst als einmaliges TV-Event geplant. Trotz enttäuschender Einschaltquoten stellte FOX im Anschluss aber schnell eine weitere Staffel in Aussicht, um die Pläne einige Monate später wieder zu verwerfen. Trotz allem hielt sich der Sender die Option offen, das Actiondrama im Falle einer guten Story-Idee zu einem späteren Zeitpunkt fortzuführen.

Vor allem Dominic Purcell, der in der Serie Scofileds Bruder Lincoln spielt, kündigte über die sozialen Medien immer wieder eine sechste Staffel von „Prison Break“ an – zuletzt im vergangenen September. Unklar bleibt, ob sie nun wegen Miller gescheitert ist oder es doch noch zu einem Reboot ohne das Mitwirken des Stars kommt.

Würdet ihr euch eine „Prison Break“-Fortsetzung ohne Wentworth Miller anschauen? Wir sind gespannt auf eure Kommentare!

Season 5 auf Blu-ray zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine Blu-ray-Box mit der fünften Staffel von „Prison Break“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-wentworthmiller

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 1. Februar 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Silke U. aus Halle.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film