Kleines Eifeldorf, große Mordrate: In Hengasch wird es für Kommissarin Marie Gruber nicht langweilig, auch wenn sie von „Mord mit Aussicht“ eigentlich die Schnauze voll hat.

Mord mit Aussicht
© ARD / Frank Dicks

Kleines Eifeldorf, große Mordrate: In Hengasch wird es für Kommissarin Marie Gruber nicht langweilig, auch wenn sie von „Mord mit Aussicht“ eigentlich die Schnauze voll hat.

Die heitere Krimiserie „Mord mit Aussicht“ hat eine längere Pause im Ersten eingelegt. Das Finale der vierten Staffel war bereits im April 2022 zu sehen. Über zwei Jahre später fällt nun der Startschuss für Runde 5. Ab sofort laufen dienstags um 20:15 Uhr neue Geschichten um die von Katharina Wackernagel gespielte Kommissarin Marie Gruber, Polizeiobermeister Heino Fuß (Sebastian Schwarz) und Jungpolizistin Jennifer Dickel (Eva Bühnen).

Das ungleiche Trio ermittelt in 13 weiteren skurrilen Fällen, wobei das Erste zunächst sieben ausstrahlt und bereits am 16. April in der ARD Mediathek veröffentlicht. Die Episoden 8 bis 13 sind fürs Herbstprogramm vorgesehen.

Miese Stimmung auf der Wache

In der Auftaktfolge mit dem Titel „Furcht und Schrecken“ menschelt es gewaltig. Marie hatte eigentlich gehofft, ihre Zwangsversetzung nach Hengasch endlich abhaken und nach Köln zurückkehren zu können. Doch daraus wird erst einmal nichts: Sie sitzt weiterhin in der Provinz fest und als wäre das nicht schon Enttäuschung genug, herrscht besonders miese Stimmung auf der Polizeiwache.

Ihr Kollege Fuß hatte damit gerechnet, zum Dienststellenleiter befördert zu werden, und schmollt jetzt. Jenny versucht zu vermitteln und die Situation zu deeskalieren, was ihr mehr schlecht als recht gelingt. Doch bald schon gilt es, wieder als Team zu funktionieren – trotz aller Differenzen.

Leichenfund bei Wohnungssuche

Bei ihrer Suche nach einer neuen Bleibe in Hengasch stolpert Marie quasi über eine Leiche: Als ihr Frau Runkelbach (Friederike Frerichs) eine Wohnung zeigt, liegt dort der bisherige Mieter tot in der Badewanne. Wer hat den Mann umgebracht?

Die Klärung des Mordrätsel wartet nicht als einzige Herausforderung auf Marie und Co: Als plötzlich Marvin Hartwigsen (Stefko Hanushevsky), der Innenrevisor aus dem Kölner Polizeipräsidium auftaucht, droht gar die Schließung der Wache. Das wäre nicht zuletzt eine Katastrophe für den kleinen Ort, weil es dort zu überdurchschnittlich vielen tödlichen Verbrechen kommt.

Großer Quotenerfolg für Erste

Trotz dieser bewahrt der TV-Dauerbrenner auch weiterhin seinen Humor, der sich nicht zuletzt in den zahlreichen schrägen Charakterköpfen widerspiegelt. Als Headautor fungierte Johannes Rotter. Antonia Rothe-Liermann, Tanja Bubbel, Martin Ritzenhoff und Frederick Schofield haben ebenfalls Drehbücher für die neue Staffel beigesteuert. Regie führten Markus Sehr und Felix Stienz. Gedreht wurde in Köln und Umgebung.

Zum festen Ensemble von „Mord mit Aussicht“ gehören wie gehabt auch Petra Kleinert, Michael Hanemann, Kai Schumann, Cem Ali Gültekin, Felix Vörtler, Julia Schmitt, Michael Wittenborn und Johannes Rotter. Staffel 4 hatte sich zuletzt wieder als großer Quotenerfolg fürs Erste erwiesen: Durchschnittlich schalteten wöchentlich 5,92 Millionen Menschen zur Krimiserie ein. Es bleibt abzuwarten, ob die neuen Folgen dieses hohe Niveau halten können.

Staffel 4 von „Mord mit Aussicht“ auf DVD zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit Staffel 4 von „Mord mit Aussicht“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-mordmitaussicht

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Instagram und Threads! Teilnahmeschluss ist der 20. Juni 2024.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für weitere redaktionelle Beiträge mit Gewinnspiel (Gewinnspielübersicht).

Ungültiger Code: Bitte Einagbe überprüfen!

  • Gewinn: Staffel 4 von „Mord mit Aussicht“ auf DVD zu gewinnen
  • Foto: Mord mit Aussicht
  • Teilnahmeschluss: 20.06.2024

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film