Der Trend geht hin zum Rückzieher, zumindest in Sachen Serienentscheidungen. „Gefährliche Liebschaften“ und „Minx“ werden nun doch nicht fortgeführt.

Gefährliche Liebschaften - Minx
© Lionsgate Television, RTL+

Starz hat genug von „Gefährliche Liebschaften“, HBO Max trennt sich von „Minx“. Dabei sollten beide Serien fortgeführt werden.

Der Trend geht hin zum Rückzieher, zumindest in Sachen Serienentscheidungen. Die jüngere Vergangenheit hat gezeigt: Die offizielle Verlängerung einer Produktion um eine weitere Staffel garantiert noch lange keine Fortsetzung mehr. Das ist jetzt auch im Falle von „Gefährliche Liebschaften“ und „Minx“ festzustellen.

Starz glaubte fest an einen neuen TV-Hit: Kurz vor dem Start von „Dangerous Liaisons“, so der Originaltitel von „Gefährliche Liebschaften“, erteilte der US-Bezahlsender grünes Licht für eine zweite Staffel. Doch mit großer Ernüchterung dürften die Programmverantwortlichen bereits auf die Einschaltquoten des Serienauftakts geblickt haben.

Wenig Interesse an „Dangerous Liaisons“

Die Pilotepisode erreichte laut dem Marktforschungsunternehmen Nielsen insgesamt nur 88.000 Zuschauer an ihrem Premierentag. Auch in den Folgewochen gelang es dem Historiendrama nicht, sein Publikum zu finden. Es ging sogar noch weiter bergab: Den bisherigen Tiefpunkt stellte die am 27. November ausgestrahlte Folge mit nur 52.000 Zuschauenden dar.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Daher lässt Starz die recht freie TV-Adaption des gleichnamigen Romanklassikers von Pierre Ambroise François Choderlos de Laclos nun doch fallen. „Gefährliche Liebschaften“ widmete sich der Vorgeschichte um die Figuren Marquise de Merteuil (Alice Englert) und Vicomte de Valmont (Nicholas Denton). Diese endet nun nach nur acht Episoden.

Staffel 2 schon fast im Kasten

Ziemlich bitter ist die Absetzung von „Minx“ durch HBO Max. Der Streaming-Dienst sprach im vergangenen Mai eine Verlängerung für die Retro-Dramedy mit Ophelia Lovibond und Jake Johnson aus. Entsprechend fortgeschritten ist bereits die Produktion von Season 2. Kurz vor Abschluss der Dreharbeiten zu den neuen Folgen erreichte Cast und Crew jetzt aber die Nachricht über das unerwartete Aus der Serie von Ellen Rapoport.

Nach der Fusion von WarnerMedia und Discovery zu Warner Bros. Discovery fällt „Minx“ dem straffen Sparkurs des neuen Konzerns zum Opfer. Dieser hat sich zum Ziel gesetzt, Kosten in Höhe von 3,5 Milliarden zu reduzieren. „Minx“ bleibt dabei natürlich nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Neues Zuhause gesucht

Die Serie um die junge Journalistin Joyce, die in den 1970ern mit dem Verleger Doug ein erstes erotisches Magazin für Frauen herausbringt, soll komplett aus dem Katalog von HBO Max verschwinden. Sie stammt aus der Schmiede des Produktionsunternehmens Lionsgate Television. Dieses plant ein neues Zuhause für „Minx“ zu finden und bei Erfolg auch die zweite Staffel zu vollenden.

Hierzulande ist die Debüt-Season seit Mitte September bei RTL+ verfügbar. Die bisherigen Folgen von „Gefährliche Liebschaften“ stehen dagegen via Lionsgate+ zum Abruf bereit.

Erst in der vergangenen Woche kam es zur überraschenden Absetzung der US-Science-Fiction-Serie „Moonhaven“, die in den USA über die Streaming-Plattform AMC+ veröffentlicht wurde. Die vor gut vier Monaten erteilte Verlängerung um eine zweite Staffel wurde rückgängig gemacht. Der Grund: Auch im Hause AMC Networks ist Sparen angesagt.

Romanklassiker „Gefährliche Liebschaften“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den Roman „Gefährliche Liebschaften“Anzeige von Pierre Ambroise François Choderlos de Laclos. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-liaisons

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook! Teilnahmeschluss ist der 8. Januar 2023.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: Romanklassiker „Gefährliche Liebschaften“ zu gewinnen
  • Foto: Gefährliche Liebschaften Buchcover
  • Teilnahmeschluss: 08.01.2023
  • Gewonnen hat: Hanna M. aus Schriesheim

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film