Unerwiderte Liebe führt in der Sachsenklinik zu einer Kündigung, die mit einem Abschied verbunden ist. Wer steigt bei „In aller Freundschaft“ aus?

In aller Freundschaft Szene
© MDR / Saxonia Media / Rudolf Wernick

Unerwiderte Liebe führt in der Sachsenklinik zu einer Kündigung, die mit einem Abschied verbunden ist.

Am 29. August meldet sich die Krankenhausserie „In aller Freundschaft“ aus ihrer mehrwöchigen Sommerpause zurück. Das Erste zeigt neue Folgen auf dem gewohnten Sendeplatz am Dienstag um 21:00 Uhr. Zuschauerinnen und Zuschauer, die nicht so lange warten wollen, können sich die nächste Episode mit dem Titel „Kein Zurück mehr!“ bereits in der ARD Mediathek anschauen.

Dieser lässt es schon erahnen: Es kommt zu einem weiteren Darstellerausstieg, der so nicht unbedingt zu erwarten war. Fans der Geschichten um die Sachsenklinik müssen sich von Schauspieler Michael Raphael Klein verabschieden, der seit Mai 2022 in der Rolle des Physiotherapeuten Darren Macneil zu sehen war. 

Freunde bleiben funktioniert nicht

Die Figur verliebte sich zuletzt Hals über Kopf in Oberschwester Arzu Ritter (Arzu Bazman). Es kam sogar zu einem Kuss zwischen ihr und Darren. Doch dann der Dämpfer: Azru stellte klar, sich auf keine Affäre mit ihm einzulassen. Ihre ganze Liebe gilt ihrem Mann und ihren Kindern.

Amazon Anzeige

Wie sich nun zeigt, kommt Darren mit der Situation nicht klar. Seine Gefühle für Azru sind einfach zu stark. Es bricht ihm das Herz, sie jeden Tag bei der Arbeit zu treffen und einfach nur mit ihr befreundet zu sein. Deshalb entscheidet er sich dazu, zu kündigen und einen Neuanfang in Schottland zu wagen.

Seine Vorgesetzte Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) fällt aus allen Wolken, als ihr Darren die Hiobsbotschaft überbringt. Sie hält seine Kündigung zunächst für einen Scherz. Doch Darren meint es ernst und betont, persönliche Gründe für diese und nicht etwa Probleme mit ihr oder der Klinik zu haben.

Späteres Wiedersehen möglich

Azru reagiert ebenfalls schockiert, als Darren auch ihr seine Entscheidung mitteilt. Sie begreift, mit ihm einen Freund und geschätzten Kollegen zu verlieren. Aber eben nur das für sie zu sein, ist für Darren einfach nicht genug – zumal er nach seiner MS-Diagnose keine Zeit darauf verschwenden will, einer aussichtslosen Liebe hinterherzujagen.  

Ob Michael Raphael Klein tatsächlich das allerletzte Mal in „In aller Freundschaft“ mitgewirkt hat, bleibt abzuwarten. Da sein Charakter nicht etwa den Serientod stirbt, liegt ein späteres Wiedersehen im Bereich des Möglichen. Vorerst heißt es aber erst einmal: Mach's gut, Darren!

In aller Freundschaft: DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit der zweiten Hälfte der siebten „In aller Freundschaft“-Staffel. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-sachsenklinik

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook! Teilnahmeschluss ist der 9. Oktober 2023.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Ungültiger Code: Bitte Einagbe überprüfen!

  • 0
  • 2
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • Gewinn: In aller Freundschaft: DVD-Box zu gewinnen
  • Foto: In aller Freundschaft 7.2 DVD
  • Teilnahmeschluss: 09.10.2023

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film