Amazon stellt die Fantasy-Serie „Carnival Row“ mit Orlando Bloom nach nur zwei Staffeln ein. Doch wann erscheint überhaupt die finale Season?

Carnival Row Staffel 2 Key Art
© Amazon Studios

Amazon stellt „Carnival Row“ nach nur zwei Staffeln ein. Doch wann erscheint überhaupt die finale Season?

Erinnert sich noch jemand an „Carnival Row“? Die erste Staffel des Fantasy-Dramas liegt schon mehr als drei Jahre zurück. Amazon veröffentlichte im August 2019 acht Episoden via Prime Video im englischen Originalton, drei Monate später folgte die deutsche Synchronfassung.

Schon vor der Serienpremiere war klar: Es wird eine zweite Staffel geben. Der Online-Riese glaubte an den Erfolg der Produktion und sprach kurz vor ihrem Start eine vorzeitige Verlängerung aus. Offizielle Streaming-Zahlen hat Amazon nie preisgegeben, als großer Hit erwies sich „Carnival Row“ aber nicht – trotz prominenter Stars wie Cara Delevingne und Orlando Bloom im Cast. Auch die Kritiken zur Serien fielen durchwachsen aus.

Keine dritte Staffel

Vermutlich kam es deshalb zu einer kreativen Überarbeitung von „Carnival Row“, die neben der Corona-Pandemie zusätzlich für Verzögerungen sorgte. Nun hat Amazon aber endlich einen Termin für die Fortsetzung kommuniziert: Season 2 startet am 17. Februar 2023 bei Prime Video. Die zehn abgedrehten Folgen werden im Wochentakt erscheinen und stellen bereits das Serienfinale dar. Eine dritte Staffel wird es nicht mehr geben.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Entsprechend viele Storylines muss „Carnival Row“ noch zum Abschluss bringen: Inspektor Rycroft Philostrate (Bloom) ermittelt weiterhin in einer Reihe von grausamen Morden, die für soziale Spannungen sorgen. Vignette Stonemoss (Delevingne) und der Schwarze Rabe sinnen auf Rache: Die Unterdrückung durch die menschlichen Anführer der Burgue, Jona Breakspear (Arty Froushan) und Sophie Longerbane (Caroline Ford) muss endlich ein Ende finden.

Kampf um die Freiheit

Die Zukunft von The Row wird unterdessen bedroht von den neu erlangten, übernatürlichen Kräften Tourmalines (Karla Crome). Imogen Spurnrose (Tamzin Merchant) und ihr Partner Agreus Astrayon (David Gyasi) können zwar der Burgue und Ezra (Andrew Gower) entkommen. Doch mit einer radikalen neuen Gesellschaft wartet schon die nächste Bedrohung auf die beiden. Schließlich steht nicht weniger als die Freiheit der Menschen und des Feenvolkes auf dem Spiel.

Erik Oleson („Daredevil“) fungiert als neuer Showrunner von „Carnival Row“. Er übernimmt den Posten von Marc Guggenheim („Arrow“). Anfangs erledigte den Job noch Travis Beacham, von dem die Skriptvorlage zur Serie mit dem Titel „A Killing On Carnival Row“ aus dem Jahre 2005 stammt. Er tritt neben Bloom, Delevingne, Oleson, Brad Van Arragon, Sarah Byrd, Jim Dunn, Wesley Strick und Sam Ernst wie gehabt als Executive Producer in Erscheinung. „Carnival Row“ wird gemeinschaftlich produziert von Amazon Studios und Legendary Television.

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Prime Video

„Carnival Row“-Comic zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den englischsprachigen Comicband „Tales Of Carnival Row“Anzeige. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-carnivalrow

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 8. Dezember 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Ungültiger Code: Bitte Einagbe überprüfen!

  • Gewinn: „Carnival Row“-Comic zu gewinnen
  • Foto: Carnival Row Comic
  • Teilnahmeschluss: 08.12.2022

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film