Pubertierende Jugendliche, die erste Erfahrungen in Sachen Liebe sammeln, können im Falle der deutschen Komödie „Get Lucky“ nur bedingt unterhalten. Der Streifen mit TV-Moderatorin Palina Rojinski als Sex-Therapeutin erscheint am 6. März fürs Heimkino. Mehr...

Get Lucky: Teenies und das erste Mal
© deutschfilm dcm

Teenies, die erste Erfahrungen in Sachen Sex sammeln, können im Falle von „Get Lucky“ nur bedingt unterhalten. Der Streifen mit TV-Moderatorin Palina Rojinski erscheint am 6. März fürs Heimkino.

amazon.de | Get Lucky
DVD - Blu-ray - digital - Ann-Marlene Henning - Prime Video
Anzeige

„Let's Talk About Sex“, forderte das US-Rap-Duo Salt 'n' Pepa anno 1991. Fast 30 Jahre später geht das selbst in einem Jugendfilm ganz unverblümt. Die Teenie-Komödie „Get Lucky – Sex verändert alles“ von Ziska Riemann („Electric Girl“) nimmt kein Blatt vor den Mund und hat auch kein Problem mit nackten Tatsachen. Die bekannte Autorin Ann-Marlene Henning („Make Love“), Spezialistin in Sachen sexuelle Aufklärung, fungierte als Beraterin für das Drehbuch der Produktion.

Die Hormone spielen verrückt

Erzählt wird von den amourösen Erlebnissen einer Gruppe von Teenagern, die den Sommer auf einer Insel verbringen. Sprücheklopfer Aaron (Bjarne Meisel) hat nur das Eine im Kopf, aber leider erst wenige Erfahrungen mit Mädels. Das will er sich natürlich nicht anmerken lassen, erst recht nicht gegenüber der Selbstbewussten Ineke (Rieke Seja). Hannah (Luissa Cara Hansen) und Mehmet (Jascha Baum) sind da etliche Schritte weiter: Sie schlafen bereits miteinander. Allerdings fällt das Liebesspiel für Hannah noch unbefriedigend aus.

Julia (Emma-Katharina Suthe) schwärmt für ihren besten Freund David (Benny Opoku-Arthur), der aber nur Augen für den durchtrainierten Surflehrer Noah (Richard Kreutz) hat. Kann Eisverkäufer Mats (Moritz Jahn) das gebrochene Herz des Mädchens trösten?

Palina Rojinski als Sex-Therapeutin

Julias Tante Ellen (Palina Rojinski), eine Sex-Therapeutin, beherbergt die pubertierende Clique. Sie ermutigt die Jugendlichen, sich auszuprobieren, und verteilt Kondome. Einige der Protagonisten kämpfen jedoch noch mit der Anwendung dieser. Einmal ist eben immer das erste Mal und erst die Übung macht den Meister.

So abgedroschen wie diese zwei Redewendungen anmuten, so stereotyp und eindimensional kommen die Charaktere in „Get Lucky“ daher. Vielleicht wäre es cleverer gewesen, sich auf weniger Figuren zu konzentrieren und diese dafür detaillierter zu zeichnen. Doch es bleibt bei einem sehr oberflächlichen Kennenlernen der triebgesteuerten Teenies. Selbst jugendlichen Zuschauern dürfte es daher schwer fallen, sich mit diesen zu identifizieren.

Lieber „Sex Education“ anschauen

Der Film springt ständig von einem Pärchen zum nächsten und wechselst willkürlich die Erzählperspektiven. Das sorgt für viel Unruhe und episodenhafte Geschichten, die nur angeschnitten, aber nie zufriedenstellend ausgeführt werden.

Die abrupten Schnitte würden am ehesten noch Sinn ergeben, wenn sie dem Gag-Timing zugutekämen. Doch die großen Pointen bleiben aus. In ihren besten Momenten ist die Komödie allenfalls amüsant. Immerhin verzichtet „Get Lucky“ auf allzu flachen Humor à la „American Pie“ und Peinlichkeiten zum Fremdschämen. Leider kann sie dem Thema „Das erste Mal“ aber auch nichts Neues abgewinnen.

Es empfiehlt sich, lieber in die Netflix-Serie „Sex Education“ reinzuschauen. Diese zeigt sich deutlich interessierter an ihren jungen Spielfiguren und unterhält zudem mit Witz und Biss.

„Get Lucky – Sex verändert alles“: Veröffentlichung am 06.03.2020 auf DVD und Blu-ray (DCM Film)

Aufklärungsbuch zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das Buch „Make Love: Ein Aufklärungsbuch“ von Ann-Marlene Henning und Tina Bremer-Olszewski. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 17. April 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Gewinnspiel-Frage: In welchem Jahr ist „Get Lucky“-Darstellerin Palina Rojinski geboren?

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Olga S. aus Gütersloh.

  • Rezension zu: Get Lucky – Sex verändert alles
  • Redaktionswertung:

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Filmchecks