Die überdrehte US-Komödie „Der Sex Pakt“ schickt sich an, ein neues „American Pie“ zu werden. Abermals geht es um Teenies und den ersten Sex. Allerdings stehen diesmal drei selbstbewusste Mädels im Vordergrund, die genau wissen, was sie wollen und tun. Mehr...

Der Sex Pakt: Das erste Mal schwer gemacht
© Universal Pictures Germany

Wenn besorgte Eltern ihre Töchter am Sex hindern wollen, drohen jede Menge Peinlichkeiten und Chaos.

Die überdrehte US-Komödie „Der Sex Pakt“ schickt sich an, ein neues „American Pie“ zu werden. Der Vergleich mag ein wenig hinken, da die Protagonistinnen im neuen Film deutlich intelligenter sind als die pubertierenden Jungs der Kultreihe. Doch abermals geht es um Teenies und den ersten Sex.

Entjungferung nach dem Abschlussball

Die Freundinnen Julie (Kathryn Newton), Kayla (Geraldine Viswanathan) und Sam (Gideon Adlon) sind drei selbstbewusste junge Frauen, die ihr erstes Mal ganz traditionell in der Nacht ihres Abschlussballs erleben wollen. Für den Akt haben sie sich bereits drei mehr oder weniger passende Kandidaten ausgesucht.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Dummerweise bekommen ihre besorgten Eltern (Leslie Mann, John Cena, Sarayu Blue) Wind davon und versuchen, den Geschlechtsverkehr ihrer Töchter mit allen Mitteln zu verhindern. Das führt zu skurrilen Situationen, die manchmal ganz komisch, aber zum Großteil allzu albern ausgefallen sind. Die Gags zielen unter die Gürtellinie, ekliger Fäkalhumor erfüllt ebenfalls alle Klischee-Erwartungen.

„Pitch Perfect“-Autorin gibt Regiedebüt

Die absurd-konstruierte Geschichte aus der Feder der Brüder Brian und Jim Kehoe unterhält dennoch ganz gut, weil sämtliche Darsteller äußerst selbstironisch und motiviert bei der Sache sind. Trotz aller Überspitzungen bleiben die Charaktere nicht so eindimensional, wie man es zunächst vermuten könnte.

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Universal Pictures Germany

Kay Cannon zeichnet sich für die Inszenierung von „Der Sex Pakt“ verantwortlich. Von ihr stammen die Drehbücher zu den „Pitch Perfect“-Filmen. Ihr Regiedebüt dürfte eine ganz ähnliche Zielgruppe wie diese bedienen.

„Der Sex Pakt“ startet am 12. April 2018 im Verleih von Universal Pictures bundesweit in den deutschen Kinos.

Angebote auf amazon.de

B0087YSOZEB00I8WARDWB00DQ5XR9WB000X9WWMM

  • Rezension zu: Der Sex Pakt
  • Redaktionswertung:

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Filmchecks