Die siebte Soloscheibe von Emilíana Torrini ließ lange auf sich warten. Nun können sich Fans aber über den Release und auf eine im Juli startende Tour zu „Miss Flower“ freuen.

Emilíana Torrini
Emilíana Torrini hat wieder Spaß an der Musik / © Dean Rogers

Die siebte Soloscheibe von Emilíana Torrini ließ lange auf sich warten. Nun können sich Fans aber über den Release und auf eine im Juli startende Tour zu „Miss Flower“ freuen.

Fast elf Jahre seit dem letzten Album sind eine Ewigkeit im schnelllebigen Showgeschäft. Dennoch hat sich Emilíana Torrini die Zeit genommen. Aus gutem Grund: „Ich habe mich von der Musikindustrie so eingeschränkt gefühlt“, gesteht die Künstlerin mit den italienisch-isländischen Wurzeln und fügt hinzu: „Wenn ich auf der Bühne stand, habe ich darüber nachgedacht, wie ich meine Wäsche mache. Da wusste ich: Es ist Zeit, eine Pause zu machen.“

Doch es war kein kompletter Abschied aus der Öffentlichkeit. Torrini, die 2009 mit „Jungle Drum“ ihren bisher größten Hit landete, nutzte die vergangenen Jahre für außergewöhnliche Kollaborationen, etwa mit dem kanadischen DJ und Produzenten Kid Koala auf dem Silberling „Music To Draw To: Satellite“ (2017) oder dem Colorist Orchestra auf „Racing The Storm“ (2023). Diese sollten sie möglichst weit aus ihrer Komfortzone locken, um sie wieder für die Musik zu begeistern. Das scheint gelungen.

Liebeserklärungen an „Miss Flower“

Über zwei Jahre hat die 1977 in Reykjavík geborene Sängerin und Songwriterin an einem neuen Solo-Longplayer gearbeitet. Der trägt den Titel „Miss Flower“ und ist ab sofort erhältlich. Als Inspiration für die zehn Songs diente Emilíana ein überraschender Fund. Nach dem Tod der Mutter ihrer Freundin Zoe stießen die beiden Frauen in der Wohnung der Verstorbenen auf eine Kiste voller Liebesbriefe aus mehreren Jahrzehnten von Männern aus aller Welt.

Die Liebesgeschichten aus dem Leben der Geraldine Flower, so der Name der heiß begehrten Empfängerin, zogen Torrini regelrecht in ihren Bann. Mit dem Segen von Zoe begann sie schließlich gemeinsam mit deren Ehemann Simon Byrt, ihrem langjährigen Keyboarder und Songwriting-Partner, die Briefe musikalisch aufzuarbeiten.

So dreht sich das mit Trip-Hop-Elementen spielende Stück „Lady K“ um die romantischen Urlaube Geraldines und ihrer großen Liebe auf dem titelgebenden Boot. „The Golden Thread“ erzählt vom Begehren eines Ex-Partners in Australien. In seinen Briefen gestand er Geraldine, noch immer pausenlos an sie zu denken – trotz neuer Frau an seiner Seite.

Sample aus altem Song

Der Uptempo-Track „Let's Keep Dancing“ bittet zu einem letzten Tanz vor einer schmerzlichen Trennung. Der Sound des Abschiedslieds klingt nicht zufällig ein bisschen karibisch: Es geht um Geradlines Ex-Lover aus ihrer Zeit auf den Bahamas. Dieser nahm damals auch einen Song für seine Geliebte auf, den Torrini und Byrt sampeln.

Fast hätte es „Let's Keep Dancing“ nicht mehr aufs Album geschafft. Über zwei Jahren versuchten Torrini und ihr Team den Originalinterpreten ausfindig zu machen. Erst kurz vor Fertigstellung der Produktion trudelte eine E-Mail von Geraldines Ex ein. Er erteilte darin nicht nur die Erlaubnis, den Song zu nutzen, sondern auch ein verfremdetes Foto von ihm und Geraldine für das Albumcover zu verwenden.

Erste Deutschlandkonzerte im Juli

Zoe stellte auch ein altes Gedicht aus Geraldines Feder zur Verfügung. Emilíana ergänzte schließlich noch eigene Zeilen. „Als ob ich es mit ihr zusammen geschrieben hätte. Es war mir so wichtig, dieses Stück zu haben“, erklärt sie. Ihr lag es am Herzen, auch Geraldine eine Stimme zu geben und die Lovestory aus ihrer Perspektive zu erzählen.

Mit „Miss Flowers“ im Gepäck spielt Torrini im Juli und Oktober etliche Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Tickets sind bereits im Vorverkauf zu haben.

Die Termine im Überblick:

25.07.2024 – Karlsruhe, Zeltival
27.07.2024 – Dortmund, Juicy Beats Festival
28.07.2024 – Eltville, Heimspiel Knyphausen
03.10.2024 – CH-Winterthur, Salzhaus
05.10.2024 – Stuttgart, Liederhalle Mozartsaal
06.10.2024 – Köln, Gloria
07.10.2024 – Leipzig, UT Connewitz
09.10.2024 – Hamburg, Kampnagel
22.10.2024 –AT-Wien, Theater Akzent
24.10.2024 – Berlin, RBB Sendesaal

Neues Album von Emilíana Torrini zu gewinnen

hitchecker.de verlost „Miss Flower“ von Emilíana Torrini einmal als CD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-missflower

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Instagram und Threads! Teilnahmeschluss ist der 31. August 2024.

Ungültiger Code: Bitte Einagbe überprüfen!

  • Gewinn: Neues Album von Emilíana Torrini zu gewinnen
  • Foto: Emilíana Torrini - Miss Flower
  • Teilnahmeschluss: 31.08.2024

Kommentar schreiben

Senden