Der britische Quotenerfolg „Victoria“ bewährt sich auch in Staffel 2 als unterhaltsame Historiensoap: In den acht neuen Folgen geraten die titelgebende Königin und ihr Gemahl Prinz Albert immer wieder aneinander. Auf hitchecker.de gibt es Blu-ray-Boxen zu gewinnen. Mehr...

Victoria: Noch mehr Beziehungsstress in Staffel 2
© Edel Germany GmbH / ITV Studios

„Victoria“ bewährt sich auch in Staffel 2 als unterhaltsame Historiensoap. Auf hitchecker.de gibt es Blu-ray-Boxen zu gewinnen.

In Großbritannien hat der Sender ITV mit dem Historiendrama „Victoria“ einen Quotenerfolg gelandet. Hierzulande fristet die Serie mit „Doctor Who“-Star Jenna Coleman in der Hauptrolle noch ein Schattendasein im Pay-TV. Die ersten beiden Staffeln liefen hierzulande nur im Programm von Sky 1. Ein Starttermin fürs Free-TV ist bislang nicht bekannt.

Kleiner Trost: Es geht zügig mit der Heimkino-Veröffentlichung voran. Staffel 2 von „Victoria“ ist ab 2. Februar in einer „Deluxe Edition“ auf DVD und Blu-ray zu haben. Diese umfasst über 90 Minuten Bonusmaterial mit Interviews, einem Making-of und einem Hinter-den-Kulissen-Featurette.

Staffelbox ohne Weihnachtsspecial

Wider Erwarten hat es das spielfilmlange Weihnachtsspecial, das ITV Ende 2017 ausgestrahlt hat, nicht unter die Extras geschafft. Dabei wurde auch diese Sonderfolge längst synchronisiert und kurz nach der UK-Premiere von Sky 1 gezeigt. Die Discs der Staffelbox begnügen sich mit den regulären acht, jeweils knapp 50-minütigen Episoden.

Diese schließen inhaltlich nahezu nahtlos an den Serienauftakt an: Die junge Königin Victoria (Coleman) hat eine gesunde Tochter zur Welt gebracht. Jetzt steht sie vor der Herausforderung, ihrer Verantwortung als Mutter und als Königin Englands gerecht zu werden.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Regierungsaufgaben überlässt sie nur ungern ihrem Ehemann Prinz Albert (Tom Hughes). Der scheint im Geheimen mit dem Premierminister zu verhandeln und ihr wichtige Informationen zum wachsenden Konflikt in Afghanistan vorzuenthalten. Hintergeht sie Albert etwa auch in Liebesdingen?

Eifersuchtsszenen im Palast

Victoria entgeht nicht, wie er sich zu einer anderen Frau hingezogen fühlt. Ihre zweite Schwangerschaft kommt da gänzlich ungelegen, zumal weitere politische Krisen und Skandale wie ein Damoklesschwert über dem Palast schweben. Victoria beunruhigen vor allem die große Armut der Arbeiter im eigenen Land und die große Hungersnot in Irland. Doch ihre Hilfsaktionen stoßen auf wenig Gegenliebe.

Nur knapp entgeht die Königin schließlich einem Mordversuch. Während einer Auszeit in den schottischen Highlands will Victoria neue Kraft schöpfen und Albert wieder näherkommen. Doch die Aufenthalt verläuft anders als erhofft. Zurück in London kommt es im britischen Unterhaus zu einer Tragödie mit tödlichem Ausgang.

Eine royale Seifenoper

Die zweite „Victoria“-Staffel hangelt sich diesmal recht locker von einer historischen Begebenheit zur nächsten. Noch mehr in den Vordergrund rücken die soapigen Handlungsstränge. Der ewige Knatsch zwischen Victoria und Albert ermüdet dabei zunehmend. Kaum scheinen sich die beiden wieder versöhnt zu haben, kommt es erneut zu Auseinandersetzungen.

Ebenso wird der postnatalen Depression Victorias relativ viel Platz eingeräumt. Gleiches gilt für diverse Geschichten rund um die Bediensteten. Ein vermeintlicher Spuk im Palast wird dabei ebenso thematisiert wie eine gleichgeschlechtliche Liebesbeziehung.

So ein bisschen gewinnt man den Eindruck, als wollten die Autorinnen Daisy Goodwin und Tochter Ottilie Wilford Victorias Story mit solchen Randereignissen partout in die Länge ziehen. Kein Wunder: ITV plant angeblich mit sechs Staffeln.

Jenna Coleman nur eine Queen auf Zeit

Es heißt, in den späteren soll Jenna Coleman durch eine ältere Darstellerin ersetzt werden. So schnell will der Sender den Publikumsliebling aber wohl nicht verlieren. Die frühen Regierungsjahre Victorias gilt es daher besonders zu strecken.

Eine dritte Staffel, für die Coleman und Tom Hughes bereits unterschrieben haben, wird vermutlich schon im Spätsommer oder Herbst 2018 in Großbritannien laufen. Fans seichter, aber unterhaltsamer Historienkost können sich also schon auf weitere Binge-Watching-Abende mit den englischen Royals des 19. Jahrhunderts freuen.

„Victoria: Staffel 2 / Deluxe Edition“: Veröffentlichung am 02.02.2018 auf DVD und Blu-ray (Edel Germany GmbH)

Victoria: Staffel 1 und Staffel 2 zu gewinnen

hitchecker.de verlost zwei „Victoria“-Fanpakete mit den „Deluxe Editionen“ von Staffel 1 und 2 auf Blu-ray. Wenn ihr beim Gewinnspiel mitmachen wollt, müsst ihr die untere Frage beantworten und eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Teilnahmeschluss ist der 1. April 2018. Viel Glück!

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist inzwischen beendet. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen Luisa M. aus Schwäbisch Hall und Diana K. aus Marburg!

Angebote auf amazon.de

B078C6Z7HHB0784W891VB01MRZWRREB01N2WFT4J

  • Rezension zu: Victoria: Staffel 2
  • Redaktionswertung:

Kommentar schreiben

Senden

Weitere Serienchecks