Mit welchen Serien gehen die deutschen TV-Sender in der Woche vom 3. bis zum 9. Oktober auf Quotenjagd? Neuheiten laufen vor allem bei den Öffentlich-Rechtlichen.

Babylon Berlin - Kung Fu - This England
© 2022 X Filme Creative Pool GmbH / ARD Degeto Film GmbH / Das Erste / Sky Deutschland / Beta Film GmbH / Foto Frédéric Batier, Joachim Gern / Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved. / Sky UK Ltd

Mit welchen Serien gehen die deutschen TV-Sender in der Woche vom 3. bis zum 9. Oktober auf Quotenjagd?

Die erste Oktoberwoche bringt vor allem frische Serienkost aus Deutschland ins Free-TV. Die Öffentlich-Rechtlichen haben mit ihren Eigenproduktionen klar die Nase vorn. Das Erste zeigt am Montag den Zweiteiler „Das Weiße Haus am Rhein“ (20:15 Uhr), während der MDR die Kurzformat-Dramedys „Die Pflegionärin“ (22:10 Uhr), „Straight Outta Crostwitz“ (23:00 Uhr) und „Ollewitz“ (23:40 Uhr) in Filmfassungen ausstrahlt.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Voll und ganz auf Krimis eingestellt ist das ZDF: Los geht es am Montag mit dem spielfilmlangen Auftakt zu „Der Kommissar und der See“ (20:15 Uhr). Ab Dienstag ermitteln „Die Rosenheim-Cops“ (Staffel 22, 19:25 Uhr) in neuen Fällen. Die nunmehr vierte Runde von „Blutige Anfänger“ startet am Mittwoch (19:25 Uhr). Noch mehr Verbrechensaufklärung erfolgt ab Freitag in „Jenseits der Spree“ (Staffel 2, 20:15 Uhr) und am Samstag im Pilotfilm zur neuen Reihe „Wendland“ (20:15 Uhr).

Skandinavisches bei One, Arte und ZDFneo

One übernimmt am 4. Oktober die Free-TV-Premiere des achtteiligen Thrillers „Himmelstal“ aus Schweden. Der Serienmarathon ab 21:00 Uhr zieht sich bis tief in den frühen Morgen hinein. Direkt ins Nachtprogramm verbannt der NDR die zweite Staffel des französischen TV-Hits „HIP: Ermittlerin mit Mords-IQ“ (6.10. ab 3:15 Uhr und 7.10. ab 1:15 Uhr).

Das dänisch-deutsch-französische Crime-Drama „Trom – Tödliche Klippen“ darf dagegen zur Primetime um 20:15 Uhr bei Arte ran. Jeweils drei Episoden laufen am 6. und 13. Oktober. Die schwedisch-deutsch-litauische Miniserie „Lea – The Fighter“ um eine junge Boxerin ist am Freitag bei ZDFneo zu sehen. Alle sechs Folgen unterhalten ab 21:45 Uhr.

Mit „The Code“ schafft es diese Woche immerhin eine US-Produktion ins Free-TV: Der Online-Sender Primetime serviert die erste und einzige Staffel ab Montag um 20:00 Uhr. Das Network CBS zog 2019 nach nur 12 Folgen den Stecker.

Die Serien-Highlights im Pay-TV

Im Pay-TV laufen die verbleibenden acht Episoden von „The Walking Dead“ erst mal nur in der Nacht von Sonntag auf Montag. Im Anschluss wird die jeweils aktuelle Folge dann auch beim Streaming-Dienst Disney+ veröffentlicht.

Ab 6. Oktober schlüpft Schauspieler Kenneth Brannagh in die Rolle von Boris Johnson. Die sechsteilige Miniserie „This England“ dreht sich um die Amtszeit des Politikers als britischer Ministerpräsident in Zeiten von Brexit und Corona. Sky Atlantic zeigt an drei Donnerstagen Doppelfolgen im Originalton mit deutschen Untertiteln um 22:00 Uhr.

Sky One schickt ab Samstag die vierte Staffel des deutschen TV-Erfolgs „Babylon Berlin“ über den Äther (20:15 Uhr) und ab Sonntag die Debütstaffel des Martial-Arts-Dramas „Kung Fu“ (20:15 Uhr). Beide Serien flimmern ebenfalls in Doppelfolgen über die Bildschirme.

Babylon Berlin: DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal Staffel 3 von „Babylon Berlin“Anzeige auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-babylonberlin

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 5. November 2022.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: Babylon Berlin: DVD-Box zu gewinnen
  • Foto: Babylon Berlin Staffel 3
  • Teilnahmeschluss: 05.11.2022
  • Gewonnen hat: Tim S. aus Gifhorn

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film