„Stranger Things“-Star Millie Bobby Brown spielt im Netflix-Film „Damsel“ eine Prinzessin, die als Opfer für einen Drachen herhalten soll – aber nicht so einfach aufgibt.

Damsel
© John Wilson / Netflix

„Stranger Things“-Star Millie Bobby Brown spielt im Netflix-Film „Damsel“ eine Prinzessin, die als Opfer für einen Drachen herhalten soll – aber nicht so einfach aufgibt.

Während Netflix in dieser Woche einige neue Serien veröffentlicht, sieht es im Filmbereich mager aus: Mit „Damsel“ erscheint am Freitag, den 8. März, lediglich eine frische Eigenproduktion des Streaming-Dienstes. Es handelt sich dabei um einen Fantasy-Streifen des spanischen Regisseurs Juan Carlos Fresnadillo, der sich auch für „Intacto“ (2001), „28 Weeks Later“ (2007) und „Intruders“ (2011) verantwortlich zeichnet.

Die Hauptrolle spielt ein bekanntes Netflix-Gesicht: Jungstar Millie Bobby Brown wurde in der Rolle der Elfie im Serienhit „Stranger Things“ bekannt. Die 20-Jährige war zuletzt auch in den beiden Verfilmungen der Romanreihe „Enola Holmes“ als kleine Schwester des Meisterdetektivs Sherlock Holmes beim Streamer zu sehen.

Futter für den Drachen

In „Damsel“ verkörpert sie nun eine Prinzessin namens Elodie, die mit Prinz Henry (Nick Robinson) aus einem benachbarten Königreich verheiratet werden soll. Der junge Gatte in spe macht einen freundlichen Eindruck und sieht auch gut aus. Elodies Stiefmutter (Angela Bassett) ahnt aber schon: Da stimmt etwas nicht! Sie traut weder Henry noch seinen Eltern (Ray Winstone, Robin Wright) über den Weg.

Tatsächlich erwartet die Braut nach der Hochzeit eine bitterböse Überraschung: Sie dient nur als Opfer und wird einem Feuer speienden Drachen zum Fraß vorgeworfen. Mit Elodies Leben wollen Schwiegermutter und Schwiegervater das Monster beschwichtigen und so ihr Königreich beschützen. Allerdings haben sie nicht mit dem Kampfgeist der Prinzessin gerechnet. Doch kann sie dem Drachen wirklich entkommen und einen Weg aus den dunklen Höhlen finden?

Neue Lizenztitel bei Netflix

In weiteren Rollen verstärken Brooke Carter, Milo Twomey, Nicole Joseph, Patrice Naiambana, Ulli Ackermann, Mens-Sana Tamakloe, Ezra Faroque Khan, Tasha Lim, Brogan Mafarlane, Sonya Nisa, Esther Odumade, Margarita Ren und Eloise Shephard Taylor den Cast des Films.

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz

Neben „Damsel“ kommen in dieser Woche auch ein paar eingekaufte Lizenztitel in den Netflix-Katalog. Diese dürften viele aber bereits an anderer Stelle gesehen haben. Mit dabei sind die Produktionen „Bad Country“ (bereits online) und „Hai-Alarm am Müggelsee“ (ab 6.3.). Am 7. März folgen zudem „Das Pubertier – Der Film“, „Shot Caller“ und „Papillon“.

„Shot Caller“ auf DVD zu gewinnen

hitchecker.de verlost den Actionfilm „Shot Caller“ mit Nikolaj Coster-Waldau zweimal auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-shotcaller

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Instagram und Threads! Teilnahmeschluss ist der 1. Mai 2024.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: „Shot Caller“ auf DVD zu gewinnen
  • Foto: Shot Caller
  • Teilnahmeschluss: 01.05.2024
  • Gewonnen hat: Gewinnerbekanntgabe in Kürze

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film