Iris Berben bringt einen großen Familienstreit auf den Weg, Dwayne Johnson hält die Justice Society Of America auf Trab und ein Krokodil singt wie Shawn Mendes.

Kinostarts 20. Oktober 2022
© Constantin Film, Warner Bros., Sony Pictures, Universal Pictures

Welche Filme locken ab 20. Oktober ins Kino? Schaut euch die Trailer zu den wichtigsten Neustarts der Woche an!

Iris Berben bringt einen großen Familienstreit auf den Weg, Dwayne Johnson hält die Justice Society Of America auf Trab und ein Krokodil singt wie Shawn Mendes. Oder wie wäre es mit einem amüsanten Thriller, der sich in einem Dixi-Klo abspielt?

Der Nachname

In der Fortsetzung zum Komödienhit „Der Vorname“ (2018) verschlägt es die Familie Berger/Böttcher auf die Ferieninsel Lanzarote. Dort besitzt Dorothea (Iris Berben) eine Finca. Während eines Wochendentrips im sonnigen Süden will sie ihren erwachsenen Kindern Elisabeth (Caroline Peters) und Thomas (Florian David Fitz) eine frohe Botschaft verkünden: Sie hat heimlich René (Justus von Dohnányi), einen alten Freund der Familie, geheiratet. Die Offenbarung löst Diskussionen aus und bringt weitere Geheimnisse ans Licht. Beim Zoff mischen auch Elisabeths Mann Stephan (Christoph Maria Herbst) und Thomas' Partnerin Anna (Janina Uhse) mit.

» Trailer anschauen

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Constantin Film

Black Adam

Dwayne „The Rock“ Johnson schlüpft in dem DC-Blockbuster „Black Adam“ in die Rolle des titelgebenden Antihelden. Dieser hält die Welt in Atem, als er nach 5000-jähriger Gefangenschaft freikommt und nach Rache sinnt. Mit seinen Superkräften lehnte er sich einst gegen Sklavenhalter im Staat Kahndaq auf. Nun bekommt er es mit der Justice Society Of America, bestehend aus Zauberer Doctor Fate (Piecre Brosnan), Atom Smasher (Noah Centinei), Hawkman (Aldis Hodge) und der Heldin Cyclone (Quintessa Swindell), zu tun. Als diese daran scheitert, Black Adam zu überwältigen, gilt es stattdessen zu versuchen, ihn zur Vernunft zu bringen.

» Trailer anschauen

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Warner Bros. DE

Lyle – Mein Freund, das Krokodil

„Lyle – Mein Freund, das Krokodil“ basiert lose auf der Kinderbuchreihe über das singende Reptil Lyle von Bernard Waber. Popstar Shawn Mendes leiht dem grünen Helden seine Stimme. Lyle wird von Unterhaltungskünstler Hector P. Valenti (Javier Bardem) in New York zurückgelassen. Doch dann zieht Familie Primm ins Haus ein. Josh (Winslow Fegley) entdeckt Lyle auf dem Dachboden und freundet sich sofort mit dem Tier an. Der schüchterne Junge blüht richtig auf. Auch Mutter Katie (Constance Wu) schließt Lyle nach dem ersten Schrecken ins Herz. Vater Joseph (Scott McNairy) muss dagegen noch überzeugt werden. Gefahr droht auch durch Nachbar Mr. Grumps (Brett Gelman).

» Trailer anschauen

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / SonyPicturesGermany

Ach du Scheiße!

Architekt Frank (Thomas Niehaus) scheint bewusstlos gewesen zu sein. Als er erwacht, befindet er sich eingesperrt in einem Dixi-Klo, das wohl in eine Baugrube gestürzt ist. Doch es kommt noch schlimmer: Franks Unterarm wurde von einem Stahlbolzen aufgespießt und er droht zu verbluten. Vielleicht fliegt er aber vorher in die Luft: Eine Sprengung oberhalb der Baugrube steht unmittelbar bevor. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Im Verlauf seines Überlebenskampfes findet Frank heraus, wer ihn in diese missliche Lage gebracht hat. Der korrupte Bürgermeister Horst (Gedeon Burkhard) will ihn loswerden und umgarnt sogar schon die schwangere Freundin (Olga von Luckwald) seines Opfers.

» Trailer anschauen

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Universal Pictures Germany

Amazon Unlimited Music Anzeige

Neu ins Kino kommen außerdem der deutsche Kinderfilm „Die Mucklas und wie sie zu Pettersson und Findus kamen“, die französischen Produktionen „November“ und „Was dein Herz dir sagt – Adieu ihr Idioten“ sowie der italienische Abenteuerstreifen „Die Legende vom Tigernest“. In ausgewählten Lichtspielhäusern laufen zudem die Dokumentationen „Girl Gang“, „Anima – Die Kleider meines Vaters“, „Und es geht doch... Agrarwende JETZT!“, „Mutter Mutter Kind“, „Voices From The Fire“ und „Geographies Of Solitude“.

„Der Vorname“ auf DVD zu gewinnen

hitchecker.de verlost die Komödie „Der Vorname“Anzeige zweimal auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-vorname

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 22. November 2022.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: „Der Vorname“ auf DVD zu gewinnen
  • Foto: Der Vorname DVD Cover
  • Teilnahmeschluss: 22.11.2022
  • Gewonnen hat: Veronika N. aus München, Philip D. aus Wilmhelmshaven

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film