Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Spannender Verschwörungsthriller in Serie

Spannender Verschwörungsthriller in Serie © Pandavision

Wer hat Rosie Larsen ermordet? Diese Frage wird in der zweiten Staffel von "The Killing" endlich geklärt. Doch es ist alles komplizierter als gedacht.

Die packende US-Serie "The Killing" hat es zwar noch nicht ins deutsche Free-TV geschafft. Dafür geht es nun zügig mit der Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray voran. Gut so, denn der Cliffhanger am Ende der ersten Staffel ließ den Zuschauer den Atem stocken. Die neu veröffentlichte Season 2 schließt direkt und ohne Zeitsprung an die bisherige Handlung an:

Gut zwei Wochen ist es her, seit die Leiche von Rosie Larsen (Katie Findlay) im Kofferraum eines im See ertränkten Wagens gefunden wurde. Detective Sarah Linden (Mireille Enos) weiß aus Erfahrung: Die ersten Tage bei den Ermittlungen eines Mordfalls sind entscheidend. Wenn ein Täter nicht zeitnah aufgespürt wird, besteht eine gute Chance, dass er davonkommt.

Anzeige

Gefälschte Beweise und korrupte Cops

Die Freude über die Festnahme ihres Hauptverdächtigen soll allerdings nicht lange anhalten: Die Beweise gegen diesen stellen sich als gefälscht heraus. Noch schlimmer: Es ereignet sich ein schreckliches Attentat, das Linden erneut von ihrem geplanten Umzug nach Kalifornien abhält. Als sie die Ermittlungen wieder aufnimmt, stößt sie auf immer mehr Ungereimtheiten.

Dabei wächst nicht nur das Misstrauen gegenüber ihrem Kollegen Stephen Holder (Joel Kinnaman), sondern auch gegenüber ihren Vorgesetzten. Hinter dem Tod des jungen Mädchens scheint mehr zu stecken als eine reine Gewalttat. Der Bürgermeister von Seattle scheint genauso etwas zu verbergen wie die Führungsriege der Polizei.

Große Opfer für die Gerechtigkeit

Für Linden ist das aber noch lange kein Grund aufzugeben. Ganz im Gegenteil: Die undurchsichtigen Ereignisse spornen sie nur noch mehr an. Sie will Gerechtigkeit - vor allem für die verzweifelten Eltern Rosies, deren Leben zunehmend außer Kontrolle gerät. Dabei übersieht Linden jedoch, wie der Fall auch sie allmählich auffrisst. Sie stellt die Beziehung zu ihrem Verlobten aufs Spiel und bringt auch ihren Sohn Jack (Liam James) in Gefahr.

Holder droht unterdessen ganz abzustürzen: Die falschen Beweise im Mordfall Rosie wurden ihm ausgerechnet von seinem Suchtbetreuer zugeschanzt. Das Vertrauen ist kaputt und das Verlangen, wieder zu Drogen zu greifen, groß. Zu allem Überfluss verdächtigt ihn Linden, in die krummen Machenschaften verwickelt zu sein.

Dieser Job geht an die Nieren

Zumindest zu Beginn der zweiten Staffel von "The Killing" kämpfen die Protagonisten also für sich allein und vor allem gegen ihre traumatische Vergangenheit. In den meisten Crime-Serien sind die Polizisten taffe Persönlichkeiten, die dem Verbrechensalltag ziemlich nüchtern gegenüberstehen. Das US-Remake der dänischen Erfolgsserie "Kommissarin Lund" erweist sich da als deutlich realistischer: Es zeigt, wie der knallharte Job die Ermittler einfach nicht kalt lassen kann und ihr Leben maßgeblich beeinflusst.

Gleichzeitig widmet es sich mit der Familie Larsen den Hinterbliebenden des Opfers. Diese drohen an ihrer Trauer und Hilflosigkeit zu verzweifeln. Aus der Not heraus treffen sie falsche und folgenschwere Entscheidungen, die ihre Situation noch verschlimmern.

Kleiner Gastauftritt von Kommissarin Lund

Von Folge zu Folge verdichtet sich die Spannung und nach dem packenden Finale der zweiten Season werden die Zuschauer endlich erfahren, wer Rosie Larsen umgebracht hat. "The Killing" überzeugt gleichermaßen als Verschwörungsthriller sowie als Cop- und Familiendrama.

Fans von "Kommissarin Lund" dürfen sich über einen kleinen Gastauftritt von Sofie Gråbøl, der Hauptdarstellerin der TV-Vorlage aus Dänemark, freuen. Die Adaption des US-Senders AMC ("Breaking Bad", "The Walking Dead") kann auf jeden Fall mit dem Original mithalten. Ab Staffel 3, für die es leider noch keinen Heimkino-Starttermin gibt, ermitteln Linden und Holder dann in einem neuem Fall.

Link: www.amctv.com/shows/the-killing

Veröffentlichung am 09.10.2014 auf DVD und Blu-ray (Pandavision / Studiocanal)

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Rezension zu:
    The Killing: Staffel 2
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Was gibt es Neues im TV, bei den Streaming-Portalen und im Heimkino? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Serien-Reviews mit tollen Gewinnspielen.

Anzeige