Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

The Missing: Staffel 2 weiß erneut zu packen

The Missing: Staffel 2 weiß erneut zu packen © Pandastorm Pictures

Der US-amerikanisch-britischen Serie "The Missing" gelingt es auch ohne großen inhaltlichen Bezug zur spannenden Auftaktstaffel, noch einmal zu fesseln. Weitere Fälle um verschwundene Kinder sind allerdings nicht geplant.

In den vergangenen Jahren beschäftigten sich zahlreiche Krimis mit dem Verschwinden eines geliebten Kindes. Im Falle der britischen Miniserie "Thirteen" oder der kurzlebigen US-Produktion "The Family" kehrte der entführte Nachwuchs nach vielen Jahren überraschend zurück – allerdings hochgradig traumatisiert und von der Zeit in Gefangenschaft gezeichnet.

Eine ähnliche Prämisse verfolgt auch die 8-teilige Season 2 von "The Missing", die neu auf DVD und Blu-ray erschienen ist. Die Anthologie-Serie der britischen BBC und des US-Sender Starz lässt die Geschichte der Auftaktstaffel trotz des offenen Endes komplett hinter sich. Als roter Faden fungiert die Figur des französischen, längst pensionierten Ermittlers Julien Baptiste (Tchéky Karyo), der einfach nicht zur Ruhe kommt.

Julien Baptiste kommt nicht zur Ruhe

2014 reist er nach Deutschland, um einer neuen Spur in einem alten Fall nachzugehen, den er nie aufklären konnte. Nahe einer britischen Militärbasis in Eckhausen ist eine junge Frau namens Alice Webster (Abigail Hardingham) aufgetaucht, die 2003 als Schülerin entführt und offenbar jahrelang gefangen gehalten wurde. Bei ihrer Rückkehr erwähnt sie den Namen Sophie Giroux.

Dabei handelt es sich um ein anderes, vor vielen Jahren verschwundenes Mädchen. Dieser Fall beschäftigte Baptiste damals in Frankreich, seine Nachforschungen waren jedoch erfolglos geblieben. Kann ihm Alice neue Hinweise liefern? Befand sich Sophie gemeinsam mit ihr in der Gewalt desselben Entführers?

Anzeige

So einfach bekommt der Kommissar im Ruhestand keine Antworten. Alice kann oder will keine Details über die vergangenen Jahre preisgeben. Für ihren besorgten Vater Sam (David Morrissey), der noch immer in Deutschland stationiert ist, sind Juliens hartnäckigen Fragen nur eine neue Bedrohung für seine Tochter. Mutter Gemma (Keeley Hawes) beschleichen dagegen Zweifel: Ist Alice wirklich diejenige, für die sie sich ausgibt?

Verzweifelte Suche nach der Wahrheit

Durch ein folgenschweres Ereignis kann auch diese Frage nicht mehr so einfach geklärt werden. Zwei Jahre später suchen Gemma und Baptiste noch immer wie besessen nach der Wahrheit. Julien riskiert bei einer Reise in den Irak sogar sein Leben, um Licht in den komplexen Fall zu bringen.

Wie bereits in der ersten Staffel arbeiten die Drehbuchautoren Harry und Jack Williams mit verschiedenen Zeitebenen, zwischen denen sie ständig hin- und herspringen. Das erfordert höchste Konzentration vom Zuschauer, der so aber sehr schnell in die düstere Geschichte hineingezogen wird.

Die vielen überraschenden Wendungen sorgen trotz des eher gemäßigten Erzähltempos für Spannung. Zudem spornen sie immer wieder dazu an, neue Theorien zu entwickeln, wer die Täter sind und wie sich alles genau abgespielt haben könnte. Die Auflösung erfolgt am Ende etwas übereilt, fällt aber befriedigend aus.

Keine weitere Staffel geplant

Allein die atmosphärischen Inszenierung durch Regisseur Ben Chanan und der bis in die Nebenrollen überzeugende Cast machen "The Missing" zum Pflichtprogramm für Krimi-Fans. Die Serie eignet sich aufgrund ihrer dichten, packenden Handlung hervorragend für eine ausgiebige Binge-Watching-Session.

Eine dritte Staffel wird es übrigens nicht geben. Allerdings denken die Serien-Schöpfer über ein Spin-off um Julien Baptiste nach, das sich aber nicht mehr um verschwundene Kinder drehen soll.

"The Missing: Staffel 2": Veröffentlichung am 29.09.2017 auf DVD und Blu-ray (Pandastorm Pictures)

Angebote auf amazon.de

Anzeige

  • Rezension zu:
    The Missing: Staffel 2
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(2 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Was gibt es Neues im TV, bei den Streaming-Portalen und im Heimkino? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Serien-Reviews mit tollen Gewinnspielen.

Anzeige