Auf einer Pressekonferenz am Mittwoch bestätigte sich ein heißes Instagram-Gerücht: Das Fotonetzwerk von Facebook führt eine neue Funktion ein, die fortan auch als eigenständige App existiert. Mit IGTV können Nutzer nun bis zu einstündige Video-Clips online stellen. Mehr...

IGTV: Instagram greift YouTube an
© Instagram

Konkurrenz für YouTube: Instagram will mit dem neuen Video-Dienst IGTV durchstarten.

Auf einer Instagram-Pressekonferenz am Mittwoch bestätigte sich, was schon seit einer Weile in den Medien spekuliert wurde: Das Fotonetzwerk von Facebook führt eine neue Funktion ein, die fortan auch als eigenständige App existiert.

Der neue Video-Dienst IGTV ("Instagram TV") ermöglicht es Nutzern, nicht mehr nur kurze, maximal 60-sekündige Clips als sogenannte "Stories" auf die Plattform hochzuladen. Vielmehr dürfen diese nun Bewegtbild-Beiträge mit einer Laufzeit bis zu einer Stunde veröffentlichen, die dann im Vollbildmodus abgespielt werden können.

IGTV innerhalb von Instagram und als Standalone-App

Die Videos ergänzen zum einen das Instagram-Profil, zum anderen kommen sie zusätzlich in der eigenständigen IGTV App zum Einsatz. Die Anwendung wurde speziell für Smartphones entwickelt und setzt allein auf ein vertikales Videoformat. So will sich die neue Plattform von bestehenden Video-Portalen wie YouTube abheben.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Instagram-CEO Kevin Systrom präsentierte IGTV als Alternative für die „Generation Mobil“, also vor allem für die jugendliche Zielgruppe. Genau diese tummelt sich in Massen auf Instagram. Aus nachvollziehbaren Gründen führt Facebook IGTV daher nicht als komplett unabhängigen Standalone-Dienst ein.

YouTube-Reichweite vorerst nicht einzuholen

Systrom verkündete während der IGTV-Vorstellung eine Milliarde Nutzer für Instagram als Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens. Doch wie viele davon werden am Ende tatsächlich auch die neue App nutzen?

Selbst bei einer erfolgreichen Entwicklung dürfte es schwierig werden, YouTube zeitnah den Rang abzulaufen. Als etablierte Video-Plattform kommt das Angebot von Google auf momentan 1,9 Milliarden Nutzer.

Haltet ihr IGTV für eine gute Idee oder doch eher für überflüssig? Werdet ihr die App ausprobieren? Schreibt uns eure Meinung als Kommentar auf diesen Artikel!

Angebote auf amazon.de

B00KZP2DTQ198038973X19792174161980894574

Kommentar schreiben

Senden

Weitere Digital-News