DSL hat bald ausgedient, aber in vielen Regionen Deutschland lässt der Glasfaserausbau noch auf sich warten. Oft ist aber Kabel-Internet verfügbar. Eine gute Alternative!

Router Symbolfoto
Wer wünscht sich nicht eine schnelle Internetverbindung daheim? / © Simon, Pixabay

DSL hat bald ausgedient, aber in vielen Regionen Deutschland lässt der Glasfaserausbau noch auf sich warten. Oft ist aber Kabel-Internet verfügbar. Eine gute Alternative!

Mit dem Ende des Nebenkostenprivilegs wechseln viele Mieterinnen und Mieter zu einem IPTV-Anbieter. Im gleichen Zuge lohnt es sich, auch bestehende DSL-Verträge zu überdenken und auf Kabel-Internet umzusteigen. Das lohnt sich aus folgenden Gründen.

1. Höhere Geschwindigkeiten

Einer der größten Vorteile von Kabel-Internet gegenüber DSL ist die höhere Geschwindigkeit. Während DSL-Verbindungen oft bei maximal 250 Mbit/s enden, werden mit Kabel-Internet Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s erreicht. Diese höhere Bandbreite ermöglicht schnelleres Streaming, zügigere Downloads und eine insgesamt bessere Internetnutzung, besonders in Haushalten mit vielen Geräten.

2. Stabile Verbindung

Kabel-InternetAnzeige bietet in der Regel eine stabilere Verbindung als DSL. DSL läuft über die herkömmliche Telefonleitung, die anfälliger für Störungen ist. Kabel-Internet wird über das deutlich modernere TV-Kabelnetzwerk bereitgestellt. Dies garantiert weniger Schwankungen und eine zuverlässigere Internetverbindung, insbesondere zu Spitzennutzungszeiten.

3. Kein Ärger beim Streamen

Gerade fürs Streaming und Online-Gaming sind eine hohe Geschwindigkeit und eine stabile Verbindung entscheidend. Kabel-Internet bietet beste Voraussetzungen, um hochauflösende Videos ohne Pufferung zu streamen und Online-Spiele ohne Lags zu spielen. Dies macht es zur bevorzugten Wahl für Familien und Haushalte, die intensiv Online-Dienste wie IPTV, Netflix, Prime Video und Co nutzen.

4. Absolut familientauglich

In einem modernen Haushalt mit vielen Familienmitgliedern sind oft mehrere Geräte gleichzeitig online. Kabel-Internet kann diese Belastung deutlich besser bewältigen als DSL – aufgrund der größeren Bandbreite. Dies bedeutet, dass mehrere Personen gleichzeitig streamen, surfen und arbeiten können, ohne dass die Geschwindigkeit spürbar abnimmt oder es gar zu Störungen kommt.

Angebot von Vodafone: GigaZuhause 500 Kabel | TarifauswahlAnzeige

5. Für die Zukunft gewappnet

Die Nachfrage nach höherer Internetgeschwindigkeit und besserer Leistung wird bedingt durch technische Entwicklungen und die zunehmende Digitalisierung weiter steigen. Kabel-Internet kann mit den wachsenden Anforderungen besser Schritt halten als DSL. Die DSL-Technik gilt schon jetzt als Auslaufmodell. Im Laufe der nächsten Jahre dürften DSL-Netze nach und nach abgeschaltet und durch Glasfaser ersetzt werden.

Kabel-Internet bietet auch dort, wo noch kein GlasfaserAnzeige verfügbar ist, bereits jetzt eine schnelle und zukunftssichere Alternative.

Buch „Ich habe das Internet gelöscht!“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das Buch „Ich habe das Internet gelöscht! Aus dem Alltag eines IT-Dienstleisters“ von Philipp Spielbusch. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-internet

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Instagram und Threads! Teilnahmeschluss ist der 23. August 2024.

Ungültiger Code: Bitte Einagbe überprüfen!

  • Gewinn: Buch „Ich habe das Internet gelöscht!“ zu gewinnen
  • Foto: Ich habe das Internet gelöscht!
  • Teilnahmeschluss: 23.08.2024

Kommentar schreiben

Senden

Weitere Digital-News