Die ZDFmediathek wartet im Februar wieder mit etlichen Serien- und Film-Highlights auf: Wie wäre es mit Staffel 3 des britischen Crime-Dramas „The Bay“, der neuen Krimireihe „Dan Sommerdahl“ oder dem Thriller „Hard Powder“ mit Hollywood-Star Liam Neeson in der Hauptrolle? Mehr...

ZDFmediathek im Februar: Neue Serien und Filme für lange Streaming-Abende
© ZDF / Florian Trettenbach („Ich Dich auch!“), Doane Gregory („Hard Powder“)

„Hard Powder“, „Unseen“, „Dan Sommerdahl“ sowie etliche weitere Filme und Serien unterhalten in den kommenden Wochen in der ZDFmediathek.

amazon.de | Interessante Angebote
Liam Neeson - The Bay - Prime Video
Anzeige

Im Kinofilm „The Ice Road“ verkörperte der irische Schauspieler Liam Neeson zuletzt einen Ice-Road-Trucker, der sich auf eine waghalsige Rettungsaktion in den eisigen Norden Kanadas begibt. In dem Thriller „Hard Powder – Rache auf Eis“ aus dem Jahre 2019 ist er in einer ähnlichen Rolle zu sehen – nämlich als Schneepflug-Fahrer Nels Coxman.

Dieser hat sich aber eine ganz andere Mission zum Ziel gemacht: Der Protagonist will sich an Gangstern eines Drogenrings rächen, die seinen Sohn ermordet haben. Die amerikanisch-französische Koproduktion von Regisseur Hans Petter Moland steht ab 1. Februar in der ZDFmediathek zum Abruf bereit.

Eine riskante Entscheidung: Wenn das Kind schwer krank ist

Die Reihe „Midnight Horror – drei Filme zum Fürchten“ bietet einen Tag später Spannendes zum Streamen: Nachtschwärmer können sich die Psychothriller „Schlaf“ (2020) und „DETOUR“ (2017) sowie den Zombiestreifen „Rammbock“ (2010) im Laufe des Monats auch zu sehr später Stunde im ZDF anschauen – für den noch größeren Kick nach Mitternacht.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Dramatisch wird es im TV-Film „Eine riskante Entscheidung“ (ab 14.2.) mit Annika Blendl und Christian Erdmann in den Hauptrollen. Sie spielen ein Ehepaar, das  seiner achtjährigen Tochter ein besseres Leben bereiten will. Das Mädchen leidet unter einer unheilbaren Krankheit. Hoffnung macht der Familie ein neuartiges Medikament, an dem ein Berliner Pharmaunternehmen forscht. Doch das Heilmittel ist noch nicht zugelassen. Die Eltern fordern dennoch die Herausgabe, damit es ihrem Kind bald besser geht.

Staffel 3 von „The Bay“ mit neuer Hauptdarstellerin

Auch Serienfans können in den kommenden Wochen etliche Neuheiten in der ZDFmediathek entdecken: Das britische Crime-Drama „The Bay“ meldet sich ab 5. Februar mit seiner dritten Staffel zurück. Die bisherige Hauptdarstellerin Morven Christie ist allerdings nicht mehr dabei. Es übernimmt Marsha Thomason („Las Vegas“, „Lost“, „White Collar“) als DS Jenn Townsend. „Revenge“-Star Barry Sloane gehört ebenfalls neu zum Ensemble.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Noch mehr Krimikost gibt es mit der vierteiligen Reihe „Dan Sommerdahl – Tödliche Idylle“. Der titelgebende Kommissar ermittelt vor der malerischen Kulisse der dänischen Stadt Helsingør in spannenden Mordfällen. Die spielfilmlangen Folgen werden bereits ab 29. Januar in der ZDFmediathek veröffentlicht. Ab 20. Februar ist schließlich die komplette Staffel verfügbar.

Mystery aus Belgien, Comedy aus Deutschland

Oder wie wäre es mit unheimlicher Mystery aus Belgien? Die achtteilige Serie „Unseen“ (ab 26.2.) dreht sich um seltsame Ereignissen in einer Kleinstadt. Immer mehr Menschen werden langsam unsichtbar und wandeln schließlich unerkannt unter den noch unversehrten Bewohnern. Was steckt hinter dem Phänomen?

Caro (Meriel Hinsching) und Yannik (Rojan Juan Barani) sind ein chaotisches Paar Anfang 20, das im Zentrum der neuen neoriginal-Comedy „Ich Dich auch!“ (ab 10.2.) steht. Die acht kurzweiligen Episoden entführen in die 40 Quadratmeter große Wohnung der Twens und sind als Kammerspiele in Echtzeit angelegt.

Jede Menge Gags verspricht die satirische Webserie „Normal-o-land“ (ab 25.2.), in der ein fester Cast episodische Geschichten mit brisanter Thematik erzählt.

„Hard Powder“ auf DVD zu gewinnen

hitchecker.de verlost zwei DVDs mit dem Film „Hard Powder“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-hardpowder

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 15. Februar 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film