Fernsehen wie in guten alten Zeiten – Sat.1 will es mit frischen Versionen von „Notruf“ und „Hast Du Töne?“ versuchen. Es moderieren bekannte TV-Gesichter.

Notruf - Hast du Töne?
© Sat.1 / Willi Weber

Fernsehen wie in guten alten Zeiten – Sat.1 will es mit frischen Versionen von „Notruf“ und „Hast Du Töne?“ versuchen. Es moderieren bekannte TV-Gesichter.

Sat.1 belebt zwei bekannte Formate neu, die einst bei der Konkurrenz zu sehen waren. Den Anfang macht „Notruf“ am 22. April. Die Retter-Doku-Reihe wird werktags um 18:00 Uhr ausgestrahlt. In die Fußstapfen des 2023 verstorbenen Moderators Hans Meiser tritt Ex-Talkshow-Königin Bärbel Schäfer.

In den vergangenen Jahren war die Journalistin und Autorin nur noch selten im TV zu sehen. Ihr aktuelles Engagement liegt ihr besonders am Herzen: „Rettungskräfte und Notfallärzte leisten eine außergewöhnliche Arbeit. Es sind Menschen, die versuchen Leben zu retten. Leider werden sie heutzutage auch angegriffen und daran gehindert, ihren Job zu machen. Wenn man das macht, kann es Menschenleben kosten. Das ist mir ein Rätsel und trifft bei mir auf völliges Unverständnis. Mit Notruf wollen wir diesen echten Helden Respekt verschaffen und die Anerkennung geben, die sie mehr als verdienen.“

Einst ein Dauerbrenner bei RTL

In „Notruf“ berichten Rettungskräfte von ihren schwierigsten und spektakulärsten Einsätzen. Bei diesen sind zwangsläufig auch immer viele Emotionen im Spiel, die Ersthelferinnen und Ersthelfer in den Ausnahmesituationen jedoch zurückstellen müssen. Denn es zählt jede Sekunde, wenn ein Leben auf dem Spiel steht.

Das Original wurde von 1992 bis 2006 produziert. RTL zeigte die Sendung im Wochenrhythmus. Zwischen 1998 und 2001 wurde unter dem Titel „Notruf täglich“ aber auch ein werktäglicher Ableger ausgestrahlt. Es bleibt abzuwarten, ob die Neuauflage bei Sat.1 zu einem ähnlichen Dauerbrenner wird.

Matthias Opdenhövel lädt zum Musikquiz

Noch bis zum 30. Mai gilt es, sich auf das Comeback der Musik-Quizshow „Hast Du Töne?“ zu gedulden. Sat.1 hat sechs Ausgaben zur Primetime angekündigt. Das Format lief ursprünglich von 1999 bis 2011 bei VOX. Damals wie heute wird Matthias Opdenhövel als Gastgeber fungieren. Auch die Live-Band Tönlein Brillant kehrt laut Sat.1 zurück.

Das Konzept der Show erhält kleinere Updates: Fortan versuchen drei Promis-Duos, bestehend aus Teamkapitän und Gast, in verschiedenen Spielrunden Songs zu erraten. Manchmal nuss dafür nur ein Ton oder ein Instrument als Hinweis genügen. Und wer erkennt die meisten Titel im Schnelldurchlauf?

Die Stars, darunter Nora Tschirner, Smudo und Lutz van der Horst, treten bei dem Quiz für ihren jeweiligen Publikumsblock im Studio an. Eine Zuschauerin oder ein Zuschauer aus den Reihen des Gewinnerteams kann sich am Ende über ein Preisgeld in Höhe von bis zu 25.000 Euro freuen.

Bereits die zweite Neuauflage

Erst in jüngerer Vergangenheit versuchte sich Sat.1 an einer Neuauflage von „Hast du Töne?“ unter dem Titel „Let The Music Play – Das Hit Quiz“ mit Amiaz Habtu als Moderator. Zwischen 2021 und 2022 entstanden 96 werktägliche Folgen und zwei Primetime-Specials mit Promis.

Ihren Ursprung hat die Show in den USA. Dort wurde sie erstmals 1953 unter dem Titel „Name That Tune“ von CBS über den Äther geschickt. Seit 2021 gibt es eine Neuauflage bei FOX mit „Ally McBeal“-Star Jane Krakowski als Moderatorin.

„Stadt Land Musik: Quiz für Musikliebhaber“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost zweimal den Spieleblock „Stadt Land Musik: Quiz für Musikliebhaber“Anzeige. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-musikquiz

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Instagram und Threads! Teilnahmeschluss ist der 21. Juni 2024.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für weitere redaktionelle Beiträge mit Gewinnspiel (Gewinnspielübersicht).

Ungültiger Code: Bitte Einagbe überprüfen!

  • Gewinn: „Stadt Land Musik: Quiz für Musikliebhaber“ zu gewinnen
  • Foto: Stadt Land Musik: Quiz für Musikliebhaber
  • Teilnahmeschluss: 21.06.2024

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film