Ab sofort rollen die Kameras in München für die bereits angekündigte zweite Staffel von „Neue Geschichten vom Pumuckl“. Auch im Kino wird der Kobold bald Unfug treiben.

Pumuckl
Nach einem erfolgreichen TV-Comeback schafft es Pumuckl auch bald wieder ins Kino / © RTL

„Hurra, hurra, der Pumuckl ist wieder da!“ – Das heißt es im kommenden Jahr wieder auf RTL+ und auch im Kino.

Ab sofort rollen die Kameras in München und Umgebung für die bereits angekündigte zweite Staffel von „Neue Geschichten vom Pumuckl“. Den Drehstart hat RTL in einer Pressemitteilung bekannt gegeben.

Der Kölner Sender lässt insgesamt 13 neue Folgen um den rothaarigen Kobold produzieren. Diese sollen zunächst wieder auf der Streaming-Plattform RTL+ erscheinen, bevor es zu einer linearen Ausstrahlung im Programm von RTL und TOGGO kommt. Mit der Premiere der weiteren Pumuckl-Abenteuer ist aber voraussichtlich erst Ende 2025 zu rechnen.

Schabernack auch im Kino

Für kleine und große Fans des Klabautermanns gilt es also, sich noch eine ganze Weile zu gedulden. Das lange Warten wird allerdings mit einem Extra belohnt: Neben der Fortsetzung der Serienneuauflage soll im kommenden Jahr auch eine in sich abgeschlossene Pumuckl-Geschichte in die Kinos kommen. Der Arbeitstitel des Films lautet „Pumuckl und das große Missverständnis“.

Schauspieler Florian Brückner wird sowohl für die Serie als auch auf der großen Leinwand wieder in die Rolle des Meister-Eder-Neffen Florian schlüpfen. Maxi Schafroht bleibt weiterhin die Stimme des animierten Protagonisten. RTL verspricht zudem ein Mitwirken weiterer bekannter Schauspielerinnen und Schauspieler.

Auf dem Regiestuhl bei beiden Produktionen nimmt abermals Marcus H. Rosenmüller Platz. Als Headautoren fungieren Produzent Korbinian Dufter und Matthias Pacht. Die beiden zeichnen sich gemeinsam mit Katharina Köster und Julian Witt für die Drehbücher verantwortlich. RTL Deutschland produziert die Serie und den Film gemeinschaftlich mit Constantin Film und NEUESUPER.

Großer Erfolg für Auftaktstaffel

Pumuckl ist für alle Beteiligten eine Herzensangelegenheit. Es ist uns daher Ehre und größte Freude gleichermaßen, Pumuckl erneut weitererzählen zu dürfen [...]. Wir halten an der behutsamen Modernisierung fest. Jetzt, wo sich Eder und Pumuckl kennengelernt haben, erzählen wir wieder große und kleine Abenteuer voller Schabernack, Herzlichkeit und Humor – mit der einen oder anderen Überraschung“, so Korbinian Dufter über die neuen Projekte um die Kultfigur.

Die erste Staffel von „Neue Geschichten vom Pumuckl“ wertet RTL als vollen Erfolg auf allen Plattformen: In der Kinderzielgruppe war die Pumuckl-Neuauflage die erfolgreichste Serie 2023 auf RTL+. Im Programm von TOGGO überzeugte diese mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 29,0 Prozent bei den 3- bis 13-Jährigen.

Ordentlich lief es auch bei RTL: Die Auftaktrunde erreichte dort durchschnittlich 1,61 Millionen Menschen pro Folge. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen bescherte Pumuckl dem Sender bis zu 19,2 Prozent Marktanteil. Auch die Aufführung einiger Folgen in ausgewählten Kinos stieß mit rund 600.000 Besucherinnen und Besuchern auf großes Interesse.

„Meister Eder und sein Pumuckl – Der Kinofilm“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost den Kinderfilmklassiker „Meister Eder und sein Pumuckl“ zweimal auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-pumuckl

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Instagram und Threads! Teilnahmeschluss ist der 11. August 2024.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für weitere redaktionelle Beiträge mit Gewinnspiel (Gewinnspielübersicht).

Ungültiger Code: Bitte Einagbe überprüfen!

  • Gewinn: „Meister Eder und sein Pumuckl – Der Kinofilm“ zu gewinnen
  • Foto: Meister Eder und sein Pumuckl – Der Kinofilm
  • Teilnahmeschluss: 11.08.2024

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film