Kaum haben sich die Zuschauer der britischen Krimiserie "Death In Paradise" an einen neuen Hauptdarsteller gewöhnt, hängt dieser seinen Job schon wieder an den Nagel: Der irische Schauspieler Ardal O'Hanlan hat verkündet, seine Rolle als Detective Inspector Mooney aufzugeben. Mehr...

Death In Paradise: Serientod von DI Mooney nicht ausgeschlossen
© BBC, Red Planet Pictures

Schon wieder ein Darsteller-Ausstieg bei "Death In Paradise": Wer wird der Nachfolger von Ardal O'Hanlan?

Kaum haben sich die Zuschauer der britischen Krimiserie "Death In Paradise" an einen neuen Hauptdarsteller gewöhnt, hängt dieser seinen Job schon wieder an den Nagel: Der irische Schauspieler Ardal O'Hanlan hat verkündet, seine Rolle als Detective Inspector Mooney aufzugeben.

Erst 2017 löste er Kris Marshall als Ermittler im karibischen Inselparadies ab. Auch sein Vorgänger war gerade mal drei Staffeln als DI Humphrey Goodman im Einsatz, nachdem er die Lücke des ursprünglichen Hauptdarstellers Ben Miller gefüllt hatte.

Ardan O'Hanlan sucht nach neuen Herausforderungen

Obwohl "Death In Paradise" in Großbritannien wie gehabt ein Quotenhit ist, hat sich O'Hanlan zum Ausstieg entschlossen. In einem offiziellen Statement gab er bekannt, nach vier Sommern auf Guadeloupe neue Herausforderungen angehen zu wollen – am besten in kälteren Gefilden wie dem nördlichen Polarkreis.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Das für Europäer gewöhnungsbedürftige Klima am Drehort von "Death In Paradise" dürfte mitunter tatsächlich ein entscheidender Grund dafür sein, weshalb es die Hauptdarsteller nie so lange in der Serie hält. Hinzu kommt die große Distanz zur Heimat und damit zu Familie und Freunden.

Ausstieg erfolgt in Staffel 9

Für die Zuschauer ist ein weiter Personalwechsel natürlich trotzdem schade. Doch O'Hanlan zeigt sich zuversichtlich, dass das Publikum seinen Nachfolger genauso gut finden wird wie er und "Death In Paradise" weiterhin ein Erfolg bleibt. Zumindest haben die letzten Abgänge der Serie nicht geschadet. Aufgrund der hervorragenden Einschaltquoten hat die BBC kürzlich eine Verlängerung des Formats für eine neunte und zehnte Staffel ausgesprochen.

O'Hanlan soll bereits im Laufe der neunten Staffel aus der Serie geschrieben werden. Diese wird in Großbritannien im Januar 2020 zu sehen sein. Die Zeit bis dahin ist nicht mehr allzu lang, also dürfte sein Nachfolger schon feststehen. Das Geheimnis wollte die BBC allerdings noch nicht lüften.

Nachfolger(in) bleibt noch geheim

Unklar bleibt auch, ob DI Mooney wie einst Ben Miller als DI Richard Poole den Serientod sterben wird. Kris Marshalls Figur hat die (fiktive) Insel Saint Marie der Liebe wegen verlassen, könnte also theoretisch wieder zurückkehren. Der Abschied O'Hanlans soll auf jeden Fall emotional werden, wie Executive Producer Tim Key verspricht.

Schafft es jetzt vielleicht eine weibliche Ermittlerin ins mörderische Paradies? In den nächsten Wochen dürfte die BBC mit der Antwort herausrücken. Am heutigen Freitag laufen hierzulande übrigens die letzten Folgen der 8. Staffel von "Death In Paradise" bei ZDFneo. Eine DVD-Box ist bereits erschienen.

Staffel 7 von "Death In Paradise" zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal Staffel 7 von "Death In Paradise" auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Den gesuchten Gewinnspiel-Code haben wir bei den Verlinkungen zu diesem Beitrag auf unseren Social-Media-Profilen versteckt. Folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest, damit ihr auch in Zukunft kein Gewinnspiel verpasst! Teilnahmeschluss ist der 24. November 2019.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Franziska K. aus Calw.

Angebote auf amazon.de

B07VXZPQ6VB07DXRW8CQB07116NFBZB01LPLXBZS

Kommentar schreiben

Senden