Jetzt ist es offiziell: Die preisgekrönte deutsche Serie „Babylon Berlin“ kehrt für eine fünfte und letzte Staffel auf die Bildschirme zurück.

Babylon Berlin Staffel 5
Volker Bruch und Liv Lisa Fries spielen auch in Staffel 5 von „Babylon Berlin“ mit / © Frédéric Batier, X Filme Creative Pool, SKY, ARD Degeto, Composing: Saskia Marka

Ab Herbst rollen die Kameras für das große Serienfinale von „Babylon Berlin“. Mit dabei sind wieder Volker Bruch und Liv Lisa Fries.

Jetzt ist es offiziell: Die preisgekrönte deutsche Serie „Babylon Berlin“ kehrt für eine fünfte und letzte Staffel auf die Bildschirme zurück – trotz des Rückzugs des Pay-TV-Anbieters Sky als Produktionspartner. Die ARD Degeto verwirklicht die Fortsetzung nun gemeinsam mit X Filme Creative Pool, SWR, WDR, Radio Bremen und Beta Film.

Die Regisseure und Autoren Henk Handloegten, Achim von Borries und Tom Tykwer verpassen gerade den abschließenden Drehbüchern den Feinschliff, bevor ab Oktober die Dreharbeiten für acht finale Folgen starten sollen. Die Handlung basiert diesmal auf Volker Kutschers Roman „Märzgefallene“ und schildert die dramatischen Ereignisse des Februars 1933, als es zur Machtübertragung an die Nationalsozialisten kam.

„Spannende Momente der Entscheidung“

Volker Bruch und Liv Lisa Fries werden in ihren Rollen als Gereon Rath und Charlotte Ritter das Ensemble auch in der fünften Runde anführen. Mit welchen weiteren Darstellerinnen und Darstellern es ein Wiedersehen gibt, hat die ARD noch nicht verraten.

Babylon Berlin hat internationale Maßstäbe gesetzt: Deutschland kann Serie! […] Die Drehbücher versprechen große Bilder und extrem spannende Momente der Entscheidung zwischen Widerstand und Anpassung an die neuen Verhältnisse – ein Finale, das man nicht vergessen kann“, gerät Thomas Schreiber, Geschäftsführer der ARD Degeto Film, schon jetzt ins Schwärmen.

Sophie Burkhardt, Channelmanagerin der ARD Mediathek, betonte die große Bedeutung der Serie beim Streaming-Publikum mit insgesamt 94 Millionen Abrufen für die bisherigen vier Staffeln. Laut Jan Mojto, Geschäftsführer von Beta Film, wurde „Babylon Berlin“ inzwischen in über 140 Länder verkauft.

Deutschland im Februar 1933

„In der finalen Staffel von Babylon Berlin legen wir den Februar 1933 unters Brennglas: Selten wurde eine Gesellschaft in so kurzer Zeit radikaler aus den Fugen gehoben als Deutschland in diesem chaotischen Monat. [...] Alle unsere Protagonisten müssen erkennen, dass sie nur noch wenige Wahlmöglichkeiten haben: sich ein- und unterordnen, ihr Leben in der offenen Opposition aufs Spiel setzen, den Rückzug in die innere Emigration oder die Flucht ins Exil antreten“, versprechen Handloegten, von Borries und Tykwer hochdramatische Entwicklungen im großen Serienfinale. Bis dieses im TV zu sehen sein wird, dürfte noch einige Zeit verstreichen. Ob sich „Babylon Berlin“ 2025 oder gar erst 2026 verabschiedet, ist bislang nicht bekannt.

Die ersten vier Staffeln entstanden als Koproduktion von Sky, ARD Degeto, X Filme Creative Pool und Beta Film und feierten ihre Premiere zunächst im Pay-TV bei Sky, bevor die Ausstrahlung im Ersten erfolgte. Sky Deutschland gab im Juni 2023 bekannt, künftig auf die Produktion fiktionaler Serien zu verzichten und auch bestehende Formate nicht fortzusetzen. So war die Zukunft von „Babylon Berlin“ zunächst ungewiss.

Babylon Berlin: DVD-Box mit Staffel 1 bis 3 zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit den ersten drei Staffeln von „Babylon Berlin“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-babylon

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Instagram und Threads! Teilnahmeschluss ist der 16. Juli 2024.

Ungültiger Code: Bitte Einagbe überprüfen!

  • Gewinn: Babylon Berlin: DVD-Box mit Staffel 1 bis 3 zu gewinnen
  • Foto: Babylon Berlin Staffel 1 bis 3
  • Teilnahmeschluss: 16.07.2024

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film