Aktuell lässt der US-Konzern Apple zahlreiche Serien für seinen kommenden Streaming-Dienst Apple TV Plus produzieren. Mit „Lisey's Story“ hat nun auch ein Projekt von Stephen King grünes Licht erhalten. Geplant sind acht Folgen, die auf dem gleichnamigen Roman des Horor-Autors basieren. Mehr...

Lisey's Story: Apple bestellt neue Stephen-King-Serie
© Hodder & Stoughton, Heyne Verlag

Horrorgeschichten von Stephen King liegen wieder voll im Trend. Das hat auch Apple erkannt und macht für die Serie „Lisey's Story“ gemeinsame Sache mit dem Bestseller-Autor.

Aktuell lässt der US-Konzern Apple zahlreiche Serien für seinen kommenden Streaming-Dienst Apple TV Plus produzieren. Mit „Lisey's Story“ hat nun auch ein Projekt von Stephen King grünes Licht erhalten. Geplant sind acht Folgen, die auf dem gleichnamigen Roman des Horor-Autors basieren. Diesen kennt man hierzulande unter dem Titel „Love“.

Julianne Moore übernimmt Hauptrolle

Der 71-jährige Schriftsteller wird auch das komplette Drehbuch zur Miniserie schreiben und neben J.J. Abrams und Ben Stephenson von Bad Robot Productions als Produzent fungieren. Zum Kreis der Executive Producer zählt zudem die prominente Hauptdarstellerin: Keine Geringere als Oscar-Gewinnerin Julianne Moore („Still Alice“) wird die Protagonistin Lisey vor der Kamera zum Leben erwecken.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Kings Geschichte dreht sich um die verwitwete Lisa „Lisey“ Landon. Diese findet zwei Jahre nach dem Tod ihres Mannes Scott endlich die Kraft dafür, sich durch all seine Sachen zu graben. Das betrifft vor allem das Arbeitszimmer des verstorbenen Horror-Autors, das Lisey mit dunklen Geheimnissen aus Scotts grausamer Kindheit konfrontiert.

Starttermin noch unklar

Schon zu seinen Lebzeiten entführte sie dieser in seine ganz persönliche Hölle. Einmal mehr droht sie Lisa zu verschlingen. Zu allem Überfluss muss sie sich um ihre psychisch labile Schwester kümmern und sich mit einem irren Fan ihres Mannes herumschlagen.

Wann „Lisey's Story“ bei Apple TV Plus an den Start gehen wird, steht noch nicht fest. Es handelt sich neben „Little Voice“ und „My Glory Was I Had Such Friends“ bereits um die dritte Serie aus der „Bad Robot“-Schmiede für den neuen Streaming-Dienst. J.J. Abrams arbeitete in der Vergangenheit schon für „11.22.63“ und „Castle Rock“ mit Stephen King zusammen.

Romanvorlage zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal die englische und einmal die deutschen Taschenbuchausgabe der Romanvorlage von Stephen King. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Den gesuchten Gewinnspiel-Code haben wir bei den Verlinkungen zu diesem Beitrag auf unseren Social-Media-Profilen versteckt. Folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest, um auch in Zukunft kein Gewinnspiel zu verpassen! Teilnahmeschluss ist der 23. April 2019.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist inzwischen beendet. Gewonnen haben Stefan K. aus Lohr a. M. und Daniel S. aus Holzminden.

Angebote auf amazon.de

1444707892345343293234534334323958351832

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film