„Der bewegte Mann“ erlebt ein Kino-Comeback. Die kultige Komödie mit Til Schweiger und Katja Riemann ist im Juni noch mal auf der großen Leinwand zu erleben.

Der bewegte Mann
© Constantin Film

Wiedersehen für Filmfans im Juni: Gewinnt mit etwas Glück Kinotickets für „Der bewegte Mann“!

„Der bewegte Mann“ erlebt ein Kino-Comeback. Die kultige Komödie mit Til Schweiger, Katja Riemann, Joachim Król und Rufus Beck feiert 2024 ihr 30-jähriges Jubiläum und schafft es im Zuge der „Best Of Cinema“-Reihe noch einmal auf die große Leinwand – allerdings nur am 4. Juni.

Die Geschichte basiert auf den Comics „Der bewegte Mann“ und „Pretty Baby“ von Ralf König. Sönke Wortmann adaptierte den Stoff als Regisseur und Drehbuchautor. Bernd Eichinger fungierte als Produzent. Mit Armin Rohde, Martina Gedeck, Kai Wiesinger, Leonard Lansink und Hedi Kriegeskotte wartet der Streifen bis in die Nebenrollen mit prominentem Schauspielpersonal auf.

Der ewig untreue Lebemann

Im Zentrum des Geschehens steht der umtriebige Lebemann Axel (Schweiger), der zu schönen Frauen einfach nicht Nein sagen kann. Das hat aber schließlich Konsequenzen: Seine Freundin Doro (Riemann) schmeißt ihn aus der gemeinsamen Wohnung. Eine Bekanntschaft mit dem schwulen Walter (Beck), der ihn auf eine Party einlädt, verhilft ihm zu einer vorübergehenden Bleibe bei Norbert (Król), der ebenfalls auf Männer steht.

Die Kerle machen sich Hoffnungen bei dem attraktiven Jungspund, doch Axel ist und bleibt heterosexuell. Als eine Versöhnung mit der schwangeren Doro ansteht, kommt es allerdings zu einem Missverständnis. Die werdende Mutter glaubt fortan, Axel habe jetzt auch noch ein Verhältnis mit einem Mann. Sie stolpert über mehr und mehr Hinweise, die das vermeintlich bestätigen. Klärt sich alles auf und noch wichtiger: Schafft es Axel endlich mal, treu zu bleiben?

Neuer Trailer veröffentlicht

„Der bewegte Mann“ wurde in den 1990ern vielfach ausgezeichnet, etwa mit einem Bambi und dem Deutschen Filmpreis. Bei letzterer Verleihung ging Joachim Król als bester Darsteller hervor. Für seine Rolle als Norbert erhielt er außerdem den Bayerischen Filmpreis.

Zur Wiederaufführung der Produktion wurde ein neuer Trailer veröffentlicht:

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Constantin Film

In welchen Kinos „Der bewegte Mann“ zu sehen sein wird, ist der offiziellen „Best Of Cinema“-Website zu entnehmen.

Freitickets für „Der bewegte Mann“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal zwei Freitickets für eine Vorstellung von „Der bewegte Mann“ am 4. Juni. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-dbmann

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Instagram und Threads! Teilnahmeschluss ist der 18. Mai 2024.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: Freitickets für „Der bewegte Mann“ zu gewinnen
  • Foto: Der bewegte Mann
  • Teilnahmeschluss: 18.05.2024
  • Gewonnen hat: Gewinnerbekanntgabe in Kürze

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film