Neue Krimis aus Amsterdam: Hannes Jaenicke gerät in seiner Rolle als Undercover-Experte Alex Pollack in große Gefahr und diesmal sogar unter Mordverdacht.

Amsterdam-Reiseführer zu gewinnen
© ARD Degeto / Dinand van der Wal

Neue Krimis aus Amsterdam: Hannes Jaenicke gerät in seiner Rolle als Undercover-Experte Alex Pollack in große Gefahr und diesmal sogar unter Mordverdacht.

Donnerstag ist Ermittlertag im Ersten: Am 18. und 25. April sorgen zwei weitere 90-Minüter der Reihe „Der Amsterdam-Krimi“ für Spannung um 20:15 Uhr. Die letzten beiden Folgen der seit 2018 laufenden Produktion liegen schon knapp über zwei Jahre zurück. Ungeduldige können die neuen Fällen von Kommissar Bram de Groot (Fedja van Huêt), seiner Kollegin Renée (Birgit Wellink) und Undercover-Profi Alex Pollack (Hannes Jaenicke) bereits jeweils zwei Tage vor ihrer linearen Ausstrahlung in der ARD Mediathek abrufen.

Illegale Müllverschiebung mit tödlichen Folgen

Der erste trägt den Titel „Dreck der Anderen“ und dreht sich um ein hochbrisantes Thema: Das Recyclingunternehmen Golden Wings Logistics in Amsterdam scheint Social Washing zu betreiben, um von seinen illegalen Machenschaften abzulenken. Die Firma von Laura Lee (Joy Maria Bai) steht unter Verdacht, giftigen Sondermüll aus Europa in Malaysia zu entsorgen – mit tödlichen Folgen.

Zuletzt wurde die Leiche eines kleinen Jungen auf einer der betroffenen Mülldeponien gefunden. Doch noch fehlt es an eindeutigen Beweisen, weshalb sich Alex bei Golden Wings Logistics einschleust. Als er Hinweise auf illegale Müllverschiebung und Drogenschmuggel findet, soll es zu einer Razzia kommen. Doch diese scheitert. Alles deutet auf einen Maulwurf in Brams Team hin. Das bringt Alex in große Gefahr.

Pollack steckt in der Bredouille

Im zweiten neuen Krimi aus der niederländischen Hauptstadt mit dem Episodentitel „Blutige Diamanten“ arbeitet Alex undercover als Angestellter bei einem Sicherheitsdienst, der vorwiegend für das renommierte Diamantenunternehmen Abrabanel tätig ist. Der von den Geschwistern Rebecca (Sarah Melis) und Aaron (Eelco Smits) geführte Familienbetrieb könnte in den illegalen Handel mit Blutdiamanten verwickelt sein.

Tatsächlich scheint etwas nicht mit rechten Dingen zuzugehen und plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: Der Chef der Sicherheitsfirma (Waldemar Torenstra) wird bei dem Versuch, Abrabanel auszurauben, erschossen. Ausgerechnet Alex gerät unter Verdacht und muss untertauchen, um Beweise für seine Unschuld zu finden. Zum Glück kann er sich dabei auf die Unterstützung von Kommissar de Groot verlassen.

Bei „Der Dreck der Anderen“ und „Blutige Diamanten“ handelt es sich um den siebten und achten Teil der Serie von Ziegler Film Köln. Regie führte in beiden Fällen Almut Getto. Für die Drehbücher zeichnen sich Britta Stöckle und Thomas Kirchner verantwortlich. Gedreht wurde im vergangenen Jahr in Amsterdam und Umgebung.

Amsterdam-Reiseführer zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den Reiseführer „Amsterdam“Anzeige von Bettina Baltschev aus der Reihe „Lieblingsorte“, erschienen im Insel-Verlag. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-amsterdam

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Instagram und Threads! Teilnahmeschluss ist der 21. Juni 2024.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für weitere redaktionelle Beiträge mit Gewinnspiel (Gewinnspielübersicht).

Ungültiger Code: Bitte Einagbe überprüfen!

  • Gewinn: Amsterdam-Reiseführer zu gewinnen
  • Foto: Amsterdam Reiseführer
  • Teilnahmeschluss: 21.06.2024

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film