In Staffel 9 von "Vera – Ein ganz spezieller Fall" darf Brenda Blethyn als DCI Vera Stanhope zumindest kurzzeitig aus der Ermittler-Routine ausbrechen. Ein Cold Case konfrontiert sie wieder mit ihrer dunklen Vergangenheit und der schwierigen Beziehung zu ihrem Vater. hitchecker.de verlost DVD-Boxen. Mehr...

Vera – Staffel 9: Alte Wunden reißen auf
© Edel Germany GmbH / ITV Studios

In Staffel 9 von "Vera – Ein ganz spezieller Fall" darf Brenda Blethyn als DCI Vera Stanhope zumindest kurzzeitig aus der Ermittler-Routine ausbrechen.

amazon.de | Vera – Ein ganz spezieller Fall
DVD-Boxen - Romanvorlagen - Mehr von Brenda Blethyn - Prime Video
Anzeige

Seit die Ausstrahlungsrechte der britischen Krimiserie "Vera" hierzulande von ZDFneo zu Sat.1 Gold gewandert sind, kommen deutsche Zuschauer deutlich schneller in den Genuss aktueller Folgen. Bereits im Sommer 2019 war Staffel 9 der Reihe zu sehen – ein halbes Jahr nach der UK-Premiere beim Sender ITV. Die vier spielfilmlangen Folgen dieser sind nun auch auf DVD zu haben.

Neue Leichen für Vera

Der Mord an einer jungen Kriminalpsychologin beschäftigt Detective Chief Inspector Vera Stanhope (Brenda Blethyn) im ersten Fall ("Sie wusste zu viel"). Das Opfer wollte vor ihrem Tod ein verjährtes Verbrechen aufklären. War sie etwa erfolgreich und musste deshalb sterben?

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die Leiche eines Teenagers bereitet Vera und ihrem Sidekick Detective Constable Aiden Healy (Kenny Doughty) in der Folge "Tödlicher Stoff" Kopfzerbrechen. Der Junge galt nach seiner Flucht aus dem Kinderheim als vermisst. Warum wurde er umgebracht? Erste Spuren deuten auf verhängnisvolle Drogengeschäfte hin.

Ein ganz persönlicher Fall

Den Schönen und Reichen muss Vera im TV-Film "Die Bootsparty" auf den Zahn fühlen. Es gilt einen Mörder aufzuspüren. Bei einer Feier wird die Schwester der erfolgreichen Beauty-Salon-Besitzerin Lisa Varsey tot aus dem Wasser gezogen. Die Polizei hat Schwierigkeiten herauszufinden, an welcher Stelle die Leiche in den Fluss geworfen wurde. Doch Vera weiß sich auch ohne diese Information zu helfen.

Die Ermittlung in einem Cold Case ("Das Seagull") in ihrer Heimatstadt gehen der resoluten Kommissarin dann aber doch an die Substanz. Bei Tunnelgrabungen werden die Überreste des 1995 verschwundenen Robbie Marshburn gefunden. Dieser arbeitete einst als Fixer für einen kriminellen Nachtclub-Betreiber und war ein guter Freund von Veras Vater. Die Protagonistin muss sich daher abermals mit ihrer dunklen Vergangenheit auseinandersetzen.

Zurück zu den Wurzeln

Gerade in den frühen Staffeln von "Vera" standen die persönlichen Probleme Stanhopes noch mehr im Mittelpunkt, vor allem die schwierige Beziehung zu ihrem Vater. Die Serie tut gut daran, sich noch einmal auf ihre Wurzeln zu besinnen.

In den letzten Jahren durfte Brenda Blethyn in ihrer Paraderolle leider nur noch routiniert Fälle lösen. Auch das konnte freilich unterhalten, doch die 73-jährige Charakterdarstellerin wirkte dabei durchaus etwas unterfordert.

Nun bekommt die Golden-Globe-Gewinnerin immerhin wieder eine kurze Gelegenheit, nicht nur mit bissig-sarkastischen Sprüchen zu glänzen. Es ist spannend, die taffe Stanhope wieder einmal von einer verletzlichen Seite zu sehen.

Nebendarsteller bleiben Stichwortgeber

Auch für alle anderen Figuren wäre ein wenig mehr Substanz wünschenswert: DC Kenny Lockhart (Jon Morrison), DC Mark Edwards (Riley Jones) und DC Jacqueline "Jack" Williams (Ibinabo Jack) bleiben diesmal reine Stichwortgeber. Selbst Kenny Doughty bekommt als Veras rechte Hand überraschend wenig zu tun.

Vielleicht wird sich das in Zukunft aber ändern, denn es geht auf jeden Fall weiter mit "Vera": ITV hat jüngst eine zehnte Staffel ausgestrahlt und bereits eine elfte in Auftrag gegeben, die 2021 laufen soll.

"Vera – Ein ganz spezieller Fall: Staffel 9": Veröffentlichung am 14.02.2020 auf DVD (Edel Germany GmbH)

DVD-Boxen zu gewinnen

hitchecker.de verlost zwei DVD-Boxen mit der neunten Staffel von "Vera". Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 26. März 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Gisela Z. aus Hannover und Bärbel W. aus Chemnitz.

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de