Die "Batman"-Prequel-Serie "Pennyworth" des US-Pay-TV-Senders Epix und die Horror-Reihe "Creepshow" des Streamers Shudder haben sich als Publikumslieblinge erwiesen. Deshalb werden beide Produktionen mit neuen Folgen auf die Bildschirme zurückkehren. Mehr...

Zweite Staffeln für ''Pennyworth'' und ''Creepshow''
© Shudder - "Creepshow"

Die Debütstaffeln von "Pennyworth" und "Creepshow" haben überzeugt. Die US-Serien erhalten daher eine Fortsetzung.

Wenn neue Serien nicht auf Anhieb funktionieren und gute Zuschauerzahlen einfahren, machen die TV-Sender und Streaming-Anbieter schnell kurzen Prozess. Viele Produktionen bringen es daher nur auf eine kurze Staffel. Im Hause des US-Pay-TV-Senders Epix und des zur AMC-Sendergruppe gehörenden Streaming-Anbieters Shudder gibt es jedoch zwei aktuelle Erfolge zu vermelden.

Serie über Batmans legendären Butler

Das "Batman"-Prequel "Pennyworth" über Bruce Waynes legendären Butler Alfred Pennyworth ist bei Epix eingeschlagen wie eine Bombe. Der Sender feiert das Drama von DC und Warner Horizon Television als seine bislang erfolgreichste Serie überhaupt. Deshalb verwundert die aktuell ausgesprochene Verlängerung dieser um eine zweite Staffel nicht.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Zehn neue Folgen sollen ab Januar 2020 gedreht und voraussichtlich Ende des kommenden Jahres ausgestrahlt werden. Hierzulande ist Staffel 1 seit 25. Oktober über den Starzplay Channel via Amazon Prime VideoAnzeige abrufbar. Die Hauptrollen in "Pennyworth" spielen Jack Bannon und Ben Aldridge. Mit dabei sind außerdem Stars wie Emma Paetz, Hainsley lloyd Bennett, Ryan Fletcher, Dorothy Atkinson und Paloma Faith.

Horrorstorys von Stephen King und Co

Bei Shudder hat sich die Horror-Anthologieserie "Creepshow"Anzeige als Publikumsliebling erwiesen. Mehr als 50 Prozent der Abonnenten des Streamers sollen sich mindestens eine Folge der Eigenproduktion angesehen haben. Geschäftsführer Craig Engler hat deshalb eine zweite Staffel angekündigt.

"Creepshow" basiert auf dem gleichnamigen Film von 1982, für den Horrorautor Stephen King das Drehbuch geschrieben hat. Regie führte damals George A. Romero. Als Showrunner und Executive Producer der Serienadaption fungiert nun Greg Nicotero ("The Walking Dead"). Der ersten Staffel lagen Kurzgeschichten von King, Joe Hill, Joe R. Lansdale, Josh Malerman und anderen Horrorautoren zugrunde. Episodenrollen übernahmen u.a. David Arquette, Adrienne Barbeau, Tricia Helfer, Kid Cudi und Tobin Bell.

Wann "Creepshow" nach Deutschland kommt und wo die Serie laufen wird, steht bislang noch nicht fest.

Graphic Novel zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal die englischsprachige Graphic Novel "Creepshow" mit Comic-Adaptionen der aus dem Originalfilm bekannten Storys von Stephen King. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Den gesuchten Gewinnspiel-Code haben wir bei den Verlinkungen zu diesem Beitrag auf unseren Social-Media-Profilen versteckt. Folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest, damit ihr auch in Zukunft kein Gewinnspiel verpasst! Teilnahmeschluss ist der 12. Dezember 2019.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist inzwischen beendet. Gewonnnen hat Paul M. aus Obertrubach.

Angebote auf amazon.de

B07YYCZVBG1501163221B07Q9YP1W6B010GXL4JQ

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de