Noch bevor Schauspieler Simon Böer zum neuen Gesicht von „Der Lehrer“ wird, gerät der einstige RTL-Zuschauererfolg ins Schwächeln. Die finale Folge mit Hendrik Duryn in der Hauptrolle erreichte nur einen enttäuschenden Marktanteil in der umworbenen Zielgruppe. Mehr...

Zum Abschied von Hendrik Duryn: „Der Lehrer“ ist kein Quotenhit mehr
© TVNOW / Frank Dicks

Noch bevor Schauspieler Simon Böer zum neuen Gesicht von „Der Lehrer“ wird, gerät der einstige RTL-Zuschauererfolg ins Schwächeln.

Anzeige

Die Luft scheint raus bei „Der Lehrer“: Die Comedy galt für RTL viele Jahre lang als Quotengarant. Doch die neunte Staffel bleibt bislang weit von einstigen Spitzenwerten entfernt: Die dritte von insgesamt 13 neuen Episoden erreichte insgesamt 2,27 Millionen Zuschauer.

1,24 Millionen davon zählten zur umworbenen Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer, was lediglich für einen Marktanteil von 13,3 Prozent reichte. Letzte und vorletzte Woche sah es mit Marktanteilen in Höhe von 13,1 und 13,2 Prozent sogar noch ein wenig schlechter aus.

Zum Vergleich: Staffel 8 kam im Schnitt auf 15,5 Prozent Marktanteil. Am besten lief es 2017 und 2018 mit den Staffeln 5 und 6, die in der jungen Zielgruppe mit durchschnittlich 18,0 Prozent Marktanteil punkteten.

Hauptdarstellerwechsel steht bevor

Mit Spannung dürfte RTL auf die Quotenentwicklung von „Der Lehrer“ in den kommenden Wochen blicken. Denn die Serie setzt mit einem Hauptdarstellerwechsel auch die Gunst der verbliebenen Stammzuschauer aufs Spiel. Hendrik Duryn war in seiner Paraderolle als Stefan Vollmer in dieser Woche zum letzten Mal zu sehen. Ab der nächsten Folge übernimmt Schauspieler Simon Böer, bekannt aus Produktionen wie „Herzensbrecher – Vater von vier Söhnen“ und „Professor T.“, den Job als engagierten TV-Pädagogen.

Er verkörpert den Mathe- und Physiklehrer David Ritter, der sich bei den Schülern und anderen Lehrern erst einmal beweisen muss. Vollmer hat große Fußstapfen hinterlassen und hätte sich einem weiteren Problemfall sicherlich ganz routiniert angenommen: Die junge Selma sorgt als Ultra-Fan in der Fußballszene für viel Aufregung im Schulbetrieb. Kann Ritter dem Teenager ins Gewissen reden?

Comedy-Abend braucht Aufschwung

Es bleibt abzuwarten, wie viele Zuschauer die Antwort darauf interessiert und wie sich die weiteren Comedys im Anschluss schlagen. Die am am 21. Januar ausgestrahlten Folgen von „Magda macht das schon“ und „Schwester, Schwester“ fuhren bei den Umworbenen schwache Marktanteile ein (10,3 beziehungsweise 10,9 Prozent).

Da sollte es wahrlich nicht weiter bergab gehen. Wenn „Der Lehrer“ zunehmend als Lead-in schwächelt, könnten allerdings noch mehr Zuschauerverluste drohen.

Denkt ihr, „Der Lehrer“ gelingt mit dem neuen Hauptdarsteller ein Quotenaufschwung? Oder hat sich die Serie inzwischen einfach totgelaufen? Wir sind gespannt auf eure Kommentare!

Staffel 8 auf DVD zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit Staffel 8 von „Der Lehrer“. Um teilzunehmen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-derlehrer21

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 3. April 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Jonas D. aus Radeberg.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film