Schon seit einer Weile ist ein Film über das Leben von Superstar Whitney Houston im Gespräch. Nun wird das Projekt konkreter: Nachdem mehrere Studios und Streaming-Dienste darum buhlten, hat die zu Sony Pictures gehörende Produktionsfirma TriStar Pictures den Zuschlag erhalten. Mehr...

Biopic über Whitney Houston kommt 2022 ins Kino
© Randee St. Nicholas / Sony Music

Das Leben von Whitney Houston wird für die große Leinwand verfilmt. Doch wer übernimmt die Hauptrolle?

amazon.de | Whitney Houston
Musik - Filme - Prime Video
Anzeige

Schon seit einer Weile ist ein Film über das Leben von Superstar Whitney Houston im Gespräch. Nun wird das Projekt konkreter: Nachdem mehrere Studios und Streaming-Dienste darum buhlten, hat die zu Sony Pictures gehörende Produktionsfirma TriStar Pictures den Zuschlag erhalten. Voraussichtlich zu Thanksgiving 2022 soll das Biopic mit dem Titel „I Wanna Dance With Somebody“ in die US-Kinos kommen.

Anthony McCarten steuert Drehbuch bei

Treibende Kraft hinter diesem ist der Drehbuchautor und Produzent Anthony McCarten („Bohemian Rhapsody“). Dieser hat nicht nur ein Drehbuch geschrieben, sondern sich auch vorausschauend um alle nötigen Rechte an der Story und vor allem an Houstons legendären Hits bemüht.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Der Streifen entsteht in Zusammenarbeit mit Whitneys Schwägerin Pat Houston, die den Nachlass verwaltet, und mit ihrem Entdecker, Musikproduzent Clive Davis. Als Produzenten sind zudem Larry Mestel vom Plattenlabel Primary Wave Music sowie Denis O'Sullivan („Tomb Raider“) und Jeff Kalligheri („Grenzenlos“) von Compelling Pictures involviert.

Hauptrolle bislang nicht besetzt

Laut erster Information will „I Wanna Dance With Somebody“ Houstons legendäre Karriere in den Fokus stellen und ihre Hits zelebrieren, darüber hinaus aber auch die dunklen Momente in ihrem Leben thematisieren. Noch völlig unklar ist, wer die Hauptrolle übernehmen wird. Vermutlich dürfen sich sogar mehrere Darstellerinnen in unterschiedlichen Altersphasen als Whitney versuchen, da die Handlung des Films wohl eine große Zeitspanne abdeckt.

Vor ihrem Durchbruch als Sängerin Mitte der 80er probierte sich Houston zunächst als Model. Mit der Unterstützung von Musikproduzent Clive Davis gelang ihr schließlich der schnelle Aufstieg zu einer der bekanntesten und erfolgreichsten Sängerinnen der Welt. Zu ihren größten Hits zählen Songs wie „All At Once“, „Saving All My Love For You“, „How Will I Know“, „The Greatest Love Of All“, „One Moment In Time“, „I'm Your Baby Tonight“, „I Will Always Love You“, „I Have Nothing“, „Step By Step“, „It's Not Right But It's Okay“ und „My Love Is Your Love“. Whitney Houston starb am 11. Februar 2012 im Alter von nur 48 Jahren.

Dokumentation über Whitney Houston zu gewinnen

hitchecker.de verlost zweimal die Dokumentation „Whitney – Die wahre Geschichte einer Legende“ auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-iwannadancewithsomebody

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 27. November 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Jan D. aus Grünwald und Mareen S. aus Kassel.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film