Freunde spannender Nordic-Noir-Kost können sich schon jetzt auf den 17. Januar freuen, zumindest wenn der Sender 13th Street in ihrem Pay-TV-Abo enthalten ist. Dann startet dort die düstere Krimiserie „Verdacht/Mord“ aus Dänemark. In der Hauptrolle ist Ulrich Thomsen zu sehen. Mehr...

Verdacht/Mord: Dänische Krimiserie im Januar bei 13th Street
© Henrik Ohsten & Miso Film

Der dänische Streaming-Hit „Verdacht/Mord“ feiert Anfang 2021 Deutschlandpremiere bei 13th Street.

amazon.de | Interessante Angebote
Ulrich Thomsen - Nordic Noir - Prime Video
Anzeige

Freunde spannender Nordic-Noir-Kost können sich schon jetzt auf den 17. Januar freuen, zumindest wenn der Sender 13th Street in ihrem Pay-TV-Abo enthalten ist. Dann startet dort die düstere Krimiserie „Verdacht/Mord“ aus Dänemark.

Zum Auftakt laufen gleich vier Folgen ab 21:00 Uhr. Eine Woche später am 24. Januar sind die vier weiteren auf dem gleichen Sendeplatz zu sehen. Optional kann bei der Ausstrahlung dieser ersten Staffel auch auf die dänische Tonspur von „Forhøret“, so der Originaltitel der Produktion, zurückgegriffen werden.

Ein Vater sucht nach Antworten

In der Hauptrolle des Crime-Dramas ist Ulrich Thomsen („The New Pope“) zu sehen. Zum Cast gehören außerdem weitere international bekannte Schauspieler wie Lars Mikkelsen („Sherlock“), Trine Dyrholm („In einer besseren Welt“), Nikolai Lee Kaas („Britannia“), David Dencik („Dame, König, As, Spion“), Clara Rosager („The Rain“) und Lars Ranthe („Adams Äpfel“). Der skandinavische Streaming-Dienst Viaplay hat längst eine zweite Staffel bestellt, die ebenfalls noch im nächsten Jahr ins Programm von 13th Street kommen soll.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Der Serienauftakt von „Verdacht/Mord“ beginnt mit einem schlimmen Schicksalsschlag für den Ermittler Bjørn (Thomsen): In der Gerichtsmedizin muss er eine junge Frau identifizieren, bei der es sich tatsächlich um seine Tochter Christina handelt. Die Forensiker gehen von Selbstmord aus. Doch das kann und will Bjørn nicht glauben. Als er beginnt, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen, stößt er schnell auf ein Netz aus Lügen und kriminellen Machenschaften.

Drehbuch kommt von Christoffer Boe

Die Abgründe, die er aufdeckt, lassen den Polizisten mehr und mehr daran zweifeln, wie gut er Christina wirklich gekannt hat. Schließlich muss er sich eine schmerzvolle Frage stellen: Welche Schuld trägt er selbst an ihrem Tod?

Das Drehbuch zu „Verdacht/Mord“ stammt aus der Feder von Christoffer Boe, der auch Regie führte. Der 46-Jährige gewann 2003 die Goldene Kamera für sein Filmdebüt „Reconstruction“ bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes. Der Krimi wurde von Miso Film („Wallander“) unter der Leitung der Produzenten Jonas Allen und Peter Bose umgesetzt.

Film mit Ulrich Thomsen zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den Psychothriller „Zweite Chance: Wie weit würdest du gehen?“ mit „Verdacht/Mord“-Hauptdarsteller Ulrich Thomsen auf Blu-ray. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-verdachtmord

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 29. Januar 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Werner D. aus Rostock.

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de