In den USA neigt sich die aktuelle TV-Saison ihrem Ende entgegen. Quasi auf ihren letzten Metern sind noch einmal zwei Absetzungen bekannt geworden. The CW zieht den Stecker beim jugendlichen Mysterydrama „Tom Swift“. FOX macht Schluss bei der Animationsserie „Duncanville“. Mehr...

Abgesetzt: US-Serien „Tom Swift“ und „Duncanville“ gehen nicht weiter
© CBS Studios / FOX

The CW zieht den Stecker beim jugendlichen Mysterydrama „Tom Swift“. FOX macht Schluss bei der Animationsserie „Duncanville“.

In den USA neigt sich die aktuelle TV-Saison ihrem Ende entgegen. Quasi auf ihren letzten Metern sind noch einmal zwei Absetzungen bekannt geworden. „Tom Swift“, das erst im Mai gestartete Spin-off zu „Nancy Drew“, ist nach nur einer Staffel schon wieder Geschichte. Die Serie endet am 19. Juli nach acht Episoden beim kleinen US-Network The CW.

Der Sender verkündete erst im Mai das Aus für eine ganze Reihe von Eigenproduktionen. Getroffen hat es damals „Charmed“, „Legacies“, „Dynasty“, „Roswell, New Mexico“, „4400“, „Naomi“, „In The Dark“, „Batwoman“ und „DC's Legends Of Tomorrow“. „Nancy Drew“ wurde dagegen um eine vierte Staffel verlängert – trotz überschaubarer Einschaltquoten.

Zu wenig Zuschauerinteresse für „Tom Swift“

Der Ableger konnte allerdings noch weniger Zuschauende für sich begeistern. „Tom Swift“ erreichte bisher nur 535.000 Menschen pro Folge. Dabei handelt es sich sogar um den 7-Tages-Wert. Also auch Zuschauerinnen und Zuschauer, die sich eine Episode zeitverzögert innerhalb einer Woche angeschaut haben, wurden dabei berücksichtigt.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Innerhalb des kostenlosen Streaming-Angebots von The CW lief es ebenfalls nicht gut: Dort ist „Tom Swift“ laut The Hollywood Reporter das The CW Original mit den geringsten Abrufzahlen. Die Absetzung war daher abzusehen und dürfte einen baldigen Deutschlandstart unwahrscheinlich machen.

„Duncanville“ endet mit Staffel 3

Die Animationsserie „Duncanville“ hat dagegen schon ein hiesiges Zuhause bei Sky gefunden. Über den Streaming-Dienst WOW und via Sky Go und Sky Q sind die ersten beiden Staffeln verfügbar. Bei FOX war am 26. Juni das Finale von Season 3 zu sehen.

Darüber hinaus wird es nicht weitergehen, wie das US-Network nun kommuniziert hat. Auch in diesem Fall beruht die Entscheidung auf mageren Einschaltquoten. An einer weiteren Zusammenarbeit mit Amy Poehler, Julie Thacker Scully und Mike Scully, die als kreative Köpfe hinter der Produktion stecken, wolle man jedoch festhalten.

Kleiner Trost für Fans: Es liegen noch sechs fertig produzierte Zusatzfolgen vor, die im Laufe des Jahres beim Streaming-Dienst Hulu veröffentlicht werden sollen. Ob diese anschließend ihren Weg zu Sky finden, ist noch nicht bekannt. Auch ein Starttermin für die Finalstaffel liegt bislang nicht vor.

„Nancy Drew“-Roman zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den Roman „Nancy Drew: Der Fluch“ von Micol Ostow. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-nancydrew

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 15. August 2022.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: Roman „Nancy Drew: Der Fluch“ von Micol Ostow zu gewinnen
  • Foto: Nancy Drew: Der Fluch Roman
  • Teilnahmeschluss: 15.08.2022
  • Gewonnen hat: Manuela H. aus Jena

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film