Eine gute Nachricht geht manchmal Hand in Hand mit einer schlechten – wie auch im Falle der Familienserie „Chesapeake Shores“. Der US-Sender Hallmark Channel hat zwar eine sechste Staffel angekündigt, die bereits im Sommer ausgestrahlt werden soll. Doch es wird die letzte. Mehr...

US-Serie „Chesapeake Shores“ wird eingestellt
© Hallmark Channel

Das Ende der US-Serie „Chesapeake Shores“ naht. Kehrt der ehemalige Hauptdarsteller Jesse Metcalfe noch einmal zum Finale zurück?

amazon.de | Sherryl Woods
Chesapeake Shores - Süße Magnolien - Prime Video
Anzeige

Eine gute Nachricht geht manchmal Hand in Hand mit einer schlechten – wie auch im Falle der Familienserie „Chesapeake Shores“. Der US-Sender Hallmark Channel hat zwar eine sechste Staffel angekündigt, die bereits im Sommer ausgestrahlt werden soll. Doch es gibt einen Haken: Es wird das letzte TV-Kapitel in der Geschichte um die O'Brien-Sippe. Dieses wird noch einmal zehn Episoden umfassen.

Möglicher Gastauftritt von Jesse Metcalfe

Hierzulande ist „Chesapeake Shores“ bei Netflix zu sehen. Dort stehen bereits alle fünf bisherigen Staffeln zum Abruf bereit. Nach Season 4 mussten sich Fans von Hauptdarsteller Jesse Metcalfe, vor allem bekannt aus dem TV-Hit „Desperate Housewives“, verabschieden. Der 43-Jährige verließ die Serie auf eigenen Wunsch – laut eigener Aussagen aufgrund von Produktionsverzögerungen wegen der Pandemie und weil es hinter den Kulissen zu einem Führungswechsel kam.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Ein späteres Wiedersehen mit Trace Riley, seiner Figur, schloss er allerdings nicht aus. Das wäre theoretisch möglich: Trace starb nicht etwa den Serientod, sondern kehrte lediglich der Stadt den Rücken. Auf ein Comeback in den Hauptcast hoffen Fans aber vermutlich vergebens. Zumindest hat Hallmark bislang nur Meghan Ory, Robert Buckley, Treat Williams, Barbara Niven, Laci Mailey, Emilie Ullerup, Andrew Francis und Brendan Penny als Stars für Season 6 bestätigt. Aber vielleicht schaut Metcalfe für einen überraschenden Gastauftritt vorbei.

Nach Romanen von Sherryl Woods

In einem offiziellen Statement verlor Senior-Programmchefin Laurie Ferneau aber kein Wort über den Schauspieler: „Chesapeake Shores hat Geschichten mit einem erstklassigen Ensemble und Kreativteam hervorgebracht, die nachvollziehbar, ergreifend und unvergesslich sind. Wir freuen uns, die Reise, die Zuschauerinnen und Zuschauer mit den O'Briens zurückgelegt haben, mit einer letzten, ganz besonderen Staffel zu würdigen.“

„Chesapeake Shores“ basiert auf der gleichnamigen Romanreihe von US-Autorin Sherryl Woods, die sich auch für die Vorlage zur Netflix-Serie „Süße Magnolien“ verantwortlich zeichnet.

Buchvorlage zu gewinnen

hitchecker.de verlost zweimal den ersten Roman aus der „Chesapeake Shores“-Reihe mit dem Titel „The Inn At Eagle Point“ in der englischsprachigen Taschenbuchausgabe. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-chesapeake

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 14. Mai 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film