Einige US-Serien sind schon wieder Geschichte, bevor sie es überhaupt nach Deutschland geschafft haben: In diese Kategorie fällt nun auch die Militär-Dramedy „68 Whiskey“, die nach nur einer Staffel mit zehn Folgen vom Sender Paramount Network abgesetzt wurde. Mehr...

Militär-Dramedy „68 Whiskey“ nach einer Staffel eingestellt
© Paramount Network

Die Army-Serie „68 Whiskey“ wird keine zweite Staffel beim Sender Paramount Network bekommen.

amazon.de | Passende Angebote
M*A*S*H - US-Army - Prime Video
Anzeige

Einige US-Serien sind schon wieder Geschichte, bevor sie es überhaupt nach Deutschland geschafft haben: In diese Kategorie fällt nun auch die Militär-Dramedy „68 Whiskey“, die zwischen Januar und März beim Kabelsender Paramount Network zu sehen war.

Knapp ein halbes Jahr nach der Ausstrahlung des ersten Staffelfinales, steht nun offiziell fest: Die Produktion wird nicht fortgesetzt. Damit kommt sie auf nur zehn Folgen und bleibt weit hinter der israelischen Vorlage mit dem Titel „Charlie Golf One“ zurück. Das Original zählt bereits 80 Episoden in zwei Staffeln.

Gefährlicher Army-Alltag in Afghanistan

Das kurzlebige US-Remake nach dem Drehbuch von Roberto Benabib folgte der Geschichte einer Gruppe von Medizinern der US-Army bei ihrem gefährlichen Alltag in Afghanistan. Ausnahmesituationen meistern die Protagonisten mit Zusammenhalt und Humor, auch wenn es das Schicksal nicht immer gut mit ihnen meint.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die Hauptrollen in „68 Whiskey“ spielten Jeremy Tardy, Sam Keeley, Cristina Rodlo, Gage Golightly, Beth Riesgraf, Lamont Thompson, Derek Theler und Nicholas Coombe. Regie führte Michael Lehmann. Zu den Executive Producern zählten Benabib sowie Brian Grazer und Ron Howard von der Produktionsfirma Imagine Television.

Starke Zuschauerverluste nach gutem Start

Nach der Politfolge sah es zunächst nach einer vielversprechenden TV-Zukunft für die schwarzhumorige Comedy aus: Den Auftakt verfolgten insgesamt zwei Millionen Zuschauer in den ersten drei Tagen. Ein schöner Erfolg für Paramount Network! Doch im Laufe der weiteren Wochen ließ das Interesse an „68 Whiskey“ stark nach, was die Entscheidung zur Absetzung wohl maßgeblich beeinflusst hat.

Damit verbleibt vorerst nur „Yellowstone“ als einzige eigenproduzierte Serie im Programm von Paramount Network. Voraussichtlich 2021 wird sich das neue Drama „Coyote“ mit Michael Chiklis dazugesellen.

Staffel 1 der Kultserie „M*A*S*H“ zu gewinnen

Lust auf eine weitere Militär-Comedy? Bitte schön: hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit Staffel 1 der Kultserie „M*A*S*H“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-68whiskey

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 31. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Claudia H. aus Oranienburg.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film