Sebastian Pufpaff kann gesundheitsbedingt nicht bei der „TV total WOK WM“ mitmachen. ProSieben hat aber bereits Ersatz für den Moderator gefunden.

TV total WOK WM
© ProSieben / Willi Weber

Sebastian Pufpaff kann gesundheitsbedingt nicht bei der „TV total WOK WM“ mitmachen.

Schon am vergangenen Mittwochabend glänzte Sebastian Pufpaff mit Abwesenheit bei der jüngsten Folge von „TV total“. Vertreten wurde der Moderator von Komiker Michael „Bully“ Herbig. Dieser verriet in Form eines Ständchens, weshalb sein Kollege nicht wie gewohnt durch die Sendung führen konnte: Pufpaff hat bei einem Sturz mit dem Rad einen Rippenbuch erlitten und liegt flach.

Der 46-Jährige wird deshalb auch nicht zur „TV total WOK WM“ antreten können, die ProSieben am 12. November in Winterberg veranstaltet und live ab 20:15 Uhr überträgt. Bereits am Freitagabend läuft beim Sender das Qualifying zum Promi-Wettbewerb ab 22:30 Uhr. Für Freitagvormittag wurde zudem eine Pressekonferenz mit Elton, der moderieren wird, und den teilnehmenden Stars angekündigt. Eine Live-Schalte erfolgt ab 11:00 Uhr via Joyn.

Manni Ludolf als Ersatzmann

Im 1er-Wok soll Pufpaff von Manni Ludolf vertreten werden, mit dem dieser ursprünglich im „TV total“-4er-Wok sitzen wollte. Dort werden als Ersatz wiederum zwei Mitglieder der „TV total“-Studioband Heavytones Platz nehmen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Als weitere Wok-Kandidaten konnte ProSieben mehr und weniger bekannte Prominente gewinnen. Mit dabei sind etwa Joey Kelly, Lucas Cordalis, Fabian Hambüchen, Evelyn Burdecki, Paul Janke, Eko Fresh, Evil Jared, Knossi und Sila Sahin. Die letzte „TV total WOK WM“ schickte ProSieben im März 2015 über den Äther – damals noch mit Stefan Raab.

Bislang aufwendigste Ausgabe

Bei der Neuauflage handelt es sich laut ProSieben um die bislang aufwendigste Ausgabe des Formats. Insgesamt wurden 29 Kilometer Kabel in Winterberg verlegt. Fast 40 Kameras werden zum Einsatz kommen, um das Event auf die heimischen Bildschirme zu bringen. An der Produktion sind mehr als 400 Menschen beteiligt.

Umgesetzt wird die „TV total WOK WM 2022“ von Raab TV. Hinter den Kulissen mischt Stefan Raab, der 2015 seine Karriere vor der Kamera beendete, also weiterhin mit.

TV total: DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal die DVD-Box „TV total Kult Classics“Anzeige. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-tvtotal

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 12. Dezember 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Ungültiger Code: Bitte Einagbe überprüfen!

  • Gewinn: DVD-Box „TV total Kult Classics“ zu gewinnen
  • Foto: TV total Kult Classics DVD Box
  • Teilnahmeschluss: 12.12.2022

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film