Im vergangenen Mai feierte bei Prime Video die zweite Staffel des Jugenddramas „The Wilds“ Premiere. Darüber hinaus wird es allerdings nicht weitergehen. Amazon verzichtet auf die Bestellung einer dritten Runde. Die Serie kommt damit auf nur 18 Folgen. Mehr...

Amazon macht Schluss mit „The Wilds“
© Kane Skennar / Amazon Studios

Die US-Serie „The Wilds“ wurde nach nur zwei Staffeln abgesetzt.

Im Dezember 2020 startete „The Wilds“ als erste einer ganzen Reihe von neuen, eigenproduzierten Jugendserien bei Prime Video. Noch im selben Monat sprach Amazon eine Verlängerung für Staffel 2 aus, die schließlich im vergangenen Mai Premiere feierte. Zwar gibt Amazon keine Abrufzahlen bekannt. Doch es sieht ganz danach aus, als wären die aktuellen Folgen auf zu geringes Publikumsinteresse gestoßen.

Wie das US-Portal Deadline berichtet, wurden Cast und Crew von „The Wilds“ jüngst über die Absetzung der Serie unterrichtet. Sie kommt damit auf gerade mal 18 Episoden. Damit wird die lange Liste kurzlebiger Streaming-Produktionen um einen weiteren Titel ergänzt: Erst Anfang des Monats zog Amazon den Stecker bei der Science-Fiction-Serie „Night Sky“, die mit ihrer achtteiligen Debütstaffel seit 20. Mai bei Prime Video verfügbar ist.

Soziales Experiment mit Teenies

„The Wilds“ erzählte die Geschichte einer Gruppe von acht Teenagerinnen, die nach einem Flugzeugabsturz auf einer verlassenen Insel stranden und plötzlich allein auf sich gestellt sind. Vieles an ihrer Lage erweist sich mehr und mehr als suspekt. Sind sie etwa unwissend Teil eines sozialen Experiments? In eine ähnliche Extremsituation geraten in Season 2 auch pubertierende Jungs. Parallel wurde die Story um die bereits bekannten Protagonistinnen weitergesponnen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Zum Cast gehörten Rachel Griffiths, Troy Winbush, David Sullivan, Sophia Ali, Sarah Pidgeon, Erana James, Jenna Clause, Mia Healey, Reign Edwards, Helena Howard und Shannon Berry. Ab Season 2 verstärkten Aidan Laprete, Zack Calderon, Charles Alexander, Nicholas Coombe, Reed Shannon, Miles Gutierrez-Riley, Alex Fitzalan und Tanner Ray Rook das Ensemble.

Für die Idee zu „The Wilds“ zeichnet sich Sarah Streicher („Marvel's Daredevil“) verantwortlich, als Showrunnerin fungierte Amy Harris. Amazon Studios produzierte die beiden Staffeln gemeinsam mit ABC Signature.

Soundtrack zu „The Wilds“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost den Soundtrack zu „The Wilds“Anzeige von Cliff Martinez einmal auf Vinyl. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-wilds

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 7. September 2022.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de