Anwalt Mickey Haller steht weiterhin vor Gericht. Netflix hat eine zweite Staffel der Serie „The Lincoln Lawyer“ in Auftrag gegeben. Der Streaming-Dienst verkündete seine Pläne für die Fortsetzung beim Banff World Media Festival. Alle wichtigen Stars aus dem Hauptcast bleiben an Bord. Mehr...

Netflix bestellt zweite Staffel von „The Lincoln Lawyer“
© Netflix

Manuel Garcia-Rulfo übernimmt einen neuen Fall als „The Lincoln Lawyer“.

Anwalt Mickey Haller steht weiterhin vor Gericht. Netflix hat eine zweite Staffel der Serie „The Lincoln Lawyer“ in Auftrag gegeben. Der Streaming-Dienst verkündete seine Pläne für die Fortsetzung beim Banff World Media Festival am vergangenen Dienstag.

Das Justizdrama von TV-Produzent David E. Kelley („Ally McBeal“) basiert auf der Romanreihe um den Protagonisten aus der Feder von Erfolgsautor Michael Connelly. Die Mitte Mai veröffentlichte Auftaktstaffel nahm sich den zweiten Band der Reihe mit dem deutschen Titel „So wahr uns Gott helfe“ (Originaltitel: „The Brass Verdict“) als Vorlage.

„Der fünfte Zeuge“ als Vorlage

Für Season 2 wird die Geschichte des vierten Buchs „Der fünfte Zeuge“ adaptiert. Haller vertritt insolvente Hausbesitzerinnen und -besitzer. Eine Klientin steht zusätzlich unter Mordverdacht: Sie soll den Chef ihrer Bank erschlagen haben. Haller ist von der Unschuld der Frau überzeugt. Doch es gibt erdrückende Beweise. Wer will ihr etwas anhängen?

Amazon Unlimited Music Anzeige

Inwieweit sich „The Lincoln Lawyer“ an die Handlung des Romans halten wird, ist noch nicht bekannt. Fest steht: Auch für die neue Staffel werden wieder zehn Folgen gedreht. Alle wichtigen Stars aus dem Hauptcast bleiben an Bord, allen voran natürlich Hauptdarsteller Manuel Garcia-Rulfo. Ein Wiedersehen gibt es zudem mit Neve Campbell, Becki Newton, Jazz Raycole und Angus Sampson.

Neue Co-Showrunnerin

Hinter der Kamera gesellt sich Dailyn Rodriguez („Queen Of The South“) zum Kreativteam der Produktion. Sie wird sich fortan den Showrunner-Posten mit Ted Humphrey teilen, der „The Lincoln Lawyer“ gemeinsam mit Kelley entwickelt hat. Ursprünglich ließ das US-Network CBS an dem Justizdrama basteln, verzichtete dann jedoch auf eine Serienbestellung. Schließlich schnappte sich Netflix die Rechte und feilte nochmals am Konzept.

Mit Erfolg: Season 1 schaffte es in 90 Ländern in die Netflix Top 10 und verzeichnete seit ihrem Start bis zum 5. Juni bereits 260,53 Millionen gestreamte Minuten.

Romanvorlage zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den englischsprachigen Roman „The Fifth Witness“ von Michael Connelly aus der „Mickey Haller“-Reihe. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-tlls2

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 31. Juli 2022.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film