R'n'B-Star The Weeknd bastelt an einer Serie für den US-Pay-TV-Sender HBO. Er bekommt dabei Unterstützung von „Euphoria“-Schöpfer Sam Levinson. Der „Blinding Lights“-Sänger soll auch die Hauptrolle in „The Idol“ übernehmen und einen geheimnisvollen Kult-Anführer spielen. Mehr...

Neue HBO-Serie „The Idol“: Wird The Weeknd zum Kult-Anführer?
© Universal Music

„Blinding Lights“-Sänger The Weeknd strebt jetzt auch noch eine Karriere als Serienautor und -darsteller an.

amazon.de | The Weeknd
Musik - Merch - Prime Video
Anzeige

R'n'B-Star The Weeknd bastelt an einer Serie für den US-Pay-TV-Sender HBO. Der Kanadier, der mit bürgerlichem Namen Abel Tesfaye heißt, bekommt dabei Unterstützung von „Euphoria“-Schöpfer Sam Levinson.

In den Fängen eines geheimen Kults

Auch Produzent Reza Fahim, mit dem der 31-Jährige seit vielen Jahren zusammenarbeitet, ist in das Projekt involviert. Das macht Sinn: Fahim verdiente früher sein Geld als Unternehmer in der Nacht- und Partyzene.

In genau diese Welt will „The Idol“, so der Arbeitstitel des geplanten Dramas, die Zuschauer entführen. Die Geschichte dreht sich um eine Popsängerin, die sich auf eine Romanze mit einem geheimnisvollen Clubbesitzer in Los Angeles einlässt. Dieser entpuppt sich schließlich als Anführer eines geheimen Kults.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Tesfaye soll selbst die Hauptrolle spielen, wie Variety, Deadline und The Hollywood Reporter einstimmig berichten. Sein schauspielerisches Talent stellte der Musiker in der Vergangenheit nicht nur in seinen Videoclips zu Hits wie „Blinding Lights“, „Save Your Tears“ und „Heartless“ unter Beweis. Auch im Film „Der schwarze Diamant“ (Originaltitel: „Uncut Gems“) übernahm er eine kleine Rolle neben Adam Sandler, verkörperte darin allerdings sich selbst.

Mary Laws als Autorin verpflichtet

Tesfayes Erfahrungen als TV-Autor bleiben überschaubar: 2020 war er am Drehbuch der Episode „A Starboy Is Born“ aus der Animationsserie „American Dad“ beteiligt. In dieser tauchte er als Zeichentrickfigur auf, der er auch seine Stimme lieh.

Für „The Idol“ wurde neben Levinson daher eine weitere erfahrene „Schreibkraft“ angeheuert: Mary Laws, die schon für Produktionen wie „Succession“ und „Preacher“ Drehbücher beigesteuert hat, gehört ebenfalls zum Auoren- und Produzententeam.

Die Serie soll von Little Lamb Productions, der Produktionsfirma von Levinson, und den Bron Studios unter der Leitung von Aaron L. Gilbert umgesetzt werden. Als Showrunner wird Joseph Epstein fungieren. Noch befindet sich „The Idol“ aber in der Entwicklungsphase. Eine offizielle Staffelbestellung durch HBO ist bislang nicht erfolgt.

Best-of von „The Weeknd“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost die Greatest-Hits-Scheibe „The Highlights“ von The Weeknd insgesamt zweimal. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-weeknd21

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 14. September 2021 (Zweite Chance).

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film