Das US-Network ABC schickt bald ein Spin-off zu "The Goldbergs" ins Quotenrennen. Es ist bereits der zweite Anlauf für eine Ablegerserie zur 80er-Comedy. Eine bereits produzierte Pilotfolge ging zuletzt nicht in Serie. Mit neuem Konzept gab es jetzt aber grünes Licht für eine erste Staffel. Mehr...

The Goldbergs: ABC bestellt Spin-off
© obs/Disney/ Bob D'Amico, ABC

Nach einem gescheiterten ersten Versuch setzt ABC jetzt doch noch ein Spin-off zum Comedy-Dauerbrenner "The Goldbergs" um.

Das US-Network ABC schickt ab kommender TV-Saison ein Spin-off zu "The Goldbergs" ins Quotenrennen. Es ist bereits der zweite Anlauf für eine Ablegerserie zu der erfolgreichen 80er-Comedy. Bereits Ende 2016 gab ABC ein entsprechendes Drehbuch für eine Pilotfolge in Auftrag, die im Februar 2017 schließlich auch grünes Licht für einen Dreh bekam.

Spin-off spielt in den 90ern

Mit dem fertigen Ergebnis schienen die Programmverantwortlichen aber nicht vollends zufrieden und entschieden sich schließlich gegen die Bestellung einer ganzen Staffel. Die Serienschöpfer Adam F. Goldberg und Marc Firek glaubten jedoch fest an das Projekt und versuchten zunächst, es beim Streaming-Anbieter Hulu unterzubekommen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Hier kam zwar kein Deal zustande. Doch Goldberg brachte schließlich die Idee ins Spiel, die bereits produzierte Pilotfolge als Füllepisode im Laufe der fünften Staffel von "The Goldbergs"auszustrahlen. ABC zeigte diese Ende Januar anstatt einer Wiederholung unter dem Titel "The Goldbergs: 1990-Something".

Bekannte Gesichter aus "The Goldbergs"

Nach ordentlichen Einschaltquoten und positivem Zuschauer-Feedback war ABC wohl wieder offen für neue Verhandlungen über ein Spin-off. Ein überarbeiteter Pitch bescherte dem noch unbetitelten Ableger nun das Okay für eine erste Staffel.

Die Grundidee der ursprünglichen Pilotfolge bleibt erhalten: Schauplatz der neuen Serie wird die William Penn Academy. Da ist die Schule, welche die Goldberg-Kinder in den 80ern besucht haben. Das Spin-off spielt allerdings im nächsten Jahrzehnt. Vertraute Lehrkörper wie Mr. Glascott (Tim Meadows), der inzwischen zum Schulleiter aufgestiegen ist, und Sportlehrer "Coach" Mellor (Bryan Callen) schaffen die Verbindung zur Originalserie.

Die Storyline um Glascotts Schwester Lucy (Nia Long) und ihre beiden Töchter Felicia (Rachel Crow) und Gigi (Summer Parker) aus der ersten Pilotfolge wird wohl nicht weiter verfolgt. Schauspielerin Nia Long steht inzwischen bei "Navy CIS: L.A." unter Vertrag und damit nicht mehr zur Verfügung.

Schauspielerin AJ Michalka neu mit dabei

Dafür macht jetzt AJ Michalka im Spin-off mit und schlüpft wieder in ihre aus "The Goldbergs" bekannte Rolle als Lainey Lewis. Ihr Charakter wird nun als Lehrerin an der William Penn Academy unterrichten.

Die Ablegerserie, die als „Arbeitsplatz-Comedy" beschrieben wird, dürfte in der kommenden TV-Saison vermutlich im Doppelpack mit neuen Folgen von "The Goldbergs" laufen. Die Mutterserie wurde bereits 2017 um gleich zwei Staffeln verlängert. Season 6 von "The Goldbergs" geht voraussichtlich im September 2018 an den Start. Mitte Mai läuft bei ABC das Finale von Staffel 5.

Hierzulande waren die ersten beiden Staffeln von "The Goldbergs" im Disney Channel zu sehen. Die Rechte an Staffel 3 sicherte sich schließlich der Pay-TV-Sender Universal Channel. Mit Staffel 4 wanderte die Serie ins Programm zu Sky 1.

Anzeige: Staffel 1 bis 4 von "The Goldbergs" bei amazon.de

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de