Im März gab es noch etliche gute Nachrichten aus dem Hause The CW zu vermelden. Das kleine US-Network mit der jungen Zuschauerzielgruppe bestätigte vorzeitige Verlängerungen für sieben Serien. Doch jetzt steht fest: Bei vielen anderen wird der Stecker gezogen. Welche Produktionen sind betroffen? Mehr...

The CW mistet aus: „Charmed“, „Legacies“, „Dynasty“, „Roswell, New Mexico“ und weitere Serien abgesetzt
© Warner Bros. / The CW Networks, LLC. All rights reserved. - „Legacies“

In den vergangenen Jahren setzten die Verantwortlichen bei The CW vor allem auf Kontinuität und spendierten den meisten Serien im Programm des Senders neue Staffeln. 2022 sieht das ganz anders aus. Welche Produktionen werden abgesetzt?

Im März gab es noch etliche gute Nachrichten aus dem Hause The CW zu vermelden. Das kleine US-Network mit der jungen Zuschauerzielgruppe bestätigte vorzeitige Verlängerungen für „All American“ (Staffel 5), „The Flash“ (Staffel 9), „Riverdale“ (Staffel 7), „Kung Fu“ (Staffel 3), „Walker“ (Staffel 3), „Superman & Lois“ (Staffel 3) und „Nancy Drew“ (Staffel 4). Anfang Mai dann der erste Dämpfer: Der Sender gab bekannt, „Batwoman“ und „DC's Legends Of Tomorrow“ nicht fortzusetzen.

Nun folgen zahlreiche weitere Absetzungen, die durchaus zu erahnen waren. Warner Bros. Discovery und Paramount erwägen den Verkauf von The CW an das US-Medienunternehmen Nexstar. Vorab will man sich wohl von quotenschwachen Serien trennen.

Weg mit den erfolglosen Neuauflagen

Dazu gehört das „The Vampire Diaries“-Spin-off „Legacies“. Mit der finalen Folge der vierten Staffel, die in den USA am 16. Juni läuft, endet auch die Serie. Bereits am 10. Juni zieht The CW einen Schlussstrich unter das Reboot von „Charmed“ – ebenfalls nach vier Runden.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Eingestellt werden zudem drei weitere Serien-Neuauflagen, die zuletzt nur auf geringes Publikumsinteresse stießen: Die Primetime-Seifenoper „Dynasty“ alias „Der Denver-Clan“ ist nach der aktuell laufenden Season 5 Geschichte. „Roswell, New Mexico“ feiert Abschied mit Staffel 4, die am 6. Juni bei The CW startet.

Das Remake des Science-Fiction-Dramas „4400“ kommt nicht über seine Debütstaffel hinaus. Gleiches gilt für das DC-Superheldinnendrama „Naomi“. Es bleibt bei den 13 bereits ausgestrahlten Folgen. Nicht weiter geht es auch für die Krimiserie „In The Dark“: Eine bereits abgedrehte vierte und finale Staffel schickt The CW ab Anfang Juni über den Äther.

Prequel zu „Supernatural“ geht in Serie

Noch keine Entscheidung ist über die Zukunft von „Stargirl“ gefallen. Die Ausstrahlung einer noch ausstehenden dritten Staffel erfolgt erst später in diesem Jahr. Grünes Licht gab es immerhin für eine zweite Staffel von „All American: Homecoming“, was nach der Verlängerung der langjährigen Mutterserie „All American“ nachvollziehbar ist.

Mit den zahlreichen Absetzungen entstehen viele Programmlücken in der kommenden TV-Saison. Diese sollen zumindest zum Teil mit drei ganz neuen Serien gefüllt werden. The CW hat mit „The Winchesters“ ein Prequel zum langjährigen Dauerbrenner „Supernatural“ bestellt. Mit „Walker: Independence“ erhält auch „Walker“ einen Ableger. Für DC-Fans wird eine erste Staffel von „Gotham Knights“ gedreht.

DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal Staffel 1 von „Legacies“ auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-legacies

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 28. Juni 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film