Schauspielerin Emma Roberts stand bislang in Serien wie „Scream Queens“ und „American Horror Story“ vor der Kamera. Künftig will sie verstärkt eigene TV-Projekte umsetzen. Für Hulu bastelt ihre Produktionsfirma an einem Drama zum US-Bestseller „Tell Me Lies“ von Carola Lovering. Mehr...

US-Bestseller „Tell Me Lies“: Emma Roberts bringt TV-Adaption auf den Weg
© Atria Books

Der US-Bestseller „Tell Me Lies“ von Autorin Carola Lovering soll zur TV-Serie werden.

amazon.de | Tell Me Lies
Romanvorlage - Emma Roberts - Prime Video
Anzeige

Schauspielerin Emma Roberts, die Nichte von Hollywood-Star Julia Roberts, stand bislang in Serien wie „Scream Queens“ und „American Horror Story“ vor der Kamera. Künftig will die 29-Jährige bei TV-Projekten verstärkt auch hinter den Kulissen mitmischen. Für diesen Zweck hat sie gemeinsam mit der Produzentin Karah Preiss die Produktionsfirma Belletrist TV gegründet, die sich auf Serienadaptionen von Romanen konzentrieren will.

Erstes Serienprojekt für Hulu

Das Vorhaben kam im Hause Hulu wohl gut an, denn der zum Disney-Konzern gehörende Streaming-Dienst ist mit Belletrist TV einen sogenannten First-Look-Deal eingegangen. Damit besteht für ihn fortan eine exklusive Option auf alle Ideen, die Emma und ihr Team entwickeln.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die Zusammenarbeit startet mit einer geplanten Serie zum Buch „Tell Me Lies“ von Autorin Carola Lovering, wie die US-Portale Deadline und Variety melden. Das Werk dreht sich um die junge Lucy Albright, die einen Neuanfang an einem kleinen College in Kalifornien wagt. Endlich gewinnt sie Abstand zu ihrer Mutter, der sie einen schlimmen Vertrauensbruch in der Vergangenheit bis heute nicht verziehen hat.

Zunächst genießt Lucy ihr Studentendasein in vollen Zügen – inklusive wilder Partys und viel Alkohol. Dann lernt sie den charmanten und doch geheimnisvollen Stephen DeMarco kennen und lieben.

Eine Beziehung voller Geheimnisse

Die Beziehung fällt allerdings in die ungesunde Kategorie „Sie können nicht mit, aber auch nicht ohneeinander“. Das liegt mitunter an den Geheimnissen, die Stephen zu verbergen weiß. Die komplizierte Verbindung des Paares bleibt nicht ohne schwerwiegende Konsequenzen.

Meaghan Oppenheimer („Queen America“) wird das Drehbuch für die Pilotfolge zu „Tell Me Lies“ schreiben. Anhand dieser wird wohl entschieden, ob die Bestellung einer ganzen Staffel erfolgt. Lovering steht der Produktion als Beraterin zur Seite. Für die Umsetzung kooperiert Belletrist TV mit den Medienunternehmen Rebelle Media und Refinery29.

Ob Emma Roberts selbst eine Rolle, vielleicht sogar die der Protagonistin, in der Serie übernehmen wird, steht bislang nicht fest.

Romanvorlage zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal die Romanvorlage zu „Tell Me Lies“ in der englischsprachigen Taschenbuchausgabe. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-tellmelies

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 29. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Manuela S. aus Berne.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film