Syfy hat grünes Licht für eine Fortsetzung der Außerirdischen-Dramedy „Resident Alien“ gegeben. Die Bestellung einer zweiten Staffel kommt wenig überraschend: Die aktuell laufende Auftakt-Season stellt einen großen Erfolg für den zur NBCUniversal-Gruppe gehörenden US-Kabelsender dar. Mehr...

Nach guten Quoten: „Resident Alien“ bekommt zweite Staffel
© 2020 Universal Content Productions LLC. All rights reserved.

US-Schauspieler Alan Tudyk schlüpft wieder in die Rolle eines Aliens mit Gewissensbissen: „Resident Alien“ geht weiter.

amazon.de | Interessante Angebote
Fire TV - Roku Media Player - Prime Video
Anzeige

Syfy hat grünes Licht für eine Fortsetzung der Außerirdischen-Dramedy „Resident Alien“ gegeben. Die Bestellung einer zweiten Staffel kommt wenig überraschend: Die aktuell laufende Auftakt-Season stellt einen großen Erfolg für den zur NBCUniversal-Gruppe gehörenden US-Kabelsender dar. Es handelt sich um dem quotenstärksten Serienneustart im Syfy-Programm seit sechs Jahren.

Erfolgreicher Serienauftakt

Unter Berücksichtigung aller Plattformen kann allein die Pilotfolge von „Resident Alien“ bislang 9,3 Millionen US-Zuschauer verbuchen. Sie wurden nicht nur mehrfach bei Syfy, sondern auch bei USA Network, E! und Bravo über den Äther geschickt. Zudem stehen alle Episoden nach ihrer linearen Ausstrahlung zum Abruf beim Streaming-Dienst Peacock bereit.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Das Konzept von NBCUniversal, neue Serien fortan über das ganze Gruppennetzwerk zu vermarkten, scheint aufzugehen. Es dürfte daher auch bei den kommenden Syfy-Produktionen „Chucky“, „The Surrealtor“ und „Day Of The Dead“ Anwendung finden.

Deutschland-Start am 8. April

Während „Resident Alien“ hierzulande erst am 8. April beim deutschen Pay-TV-Ableger von Syfy anläuft, feiert die zehnteilige Debütstaffel in den USA bereits am 31. März ihr großes Finale. Bisher wurde nicht kommuniziert, bis wann Season 2 fertiggestellt sein wird und wie viele Folgen vorgesehen sind.

Der neue Syfy-Hit basiert auf der gleichnamigen Comicreihe von Peter Hogan und Steve Parkhouse. Für die TV-Adaption zeichnet sich Drehbuchautor Chris Sheridan („Family Guy“) verantwortlich, der auch als Showrunner fungiert und zu den Executive Producern der Serie zählt.

Ein Alien auf Abwegen

„Suburgatory“-Star Alan Tudyk spielt darin einen Außerirdischen, der zur Erde reist, um die Menschheit auszulöschen. Doch dann kommt alles ganz anders: Nach einer Bruchlandung ist der Alien gezwungen, menschliche Gestalt anzunehmen und sich unter die ahnungslosen Bewohner einer idyllischen Kleinstadt in Colorado zu mischen.

Da er vorgibt, ein Arzt namens Harry Vanderspeigle zu sein, wird er schließlich bei den Ermittlungen in einem Mordfall zu Rate gezogen. Dies führt zu mehr und mehr Kontakt mit den Menschen im Ort und wachsenden Zweifeln beim Wesen vom anderen Stern: Muss es seine Mission noch einmal überdenken?

Alice Wetterlund, Sara Tomko, Corey Reynolds und Levi Fiehler sind in weiteren Rollen zu sehen. Regie bei Staffel 1 führten David Dobkin, Robert Duncan McNeill, Jay Chandrasekhar, Jennifer Phang und Shannon Kohli.

Comicvorlage zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal Band 1 der Comicreihe „Resident Alien“ mit dem Beititel „Welcome To Earth!“. Es handelt sich um die englischsprachige Ausgabe. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-alien2021

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 18. Mai 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film