Die Video-Plattform YouTube hat ihre Eigenproduktion „Step Up: High Water“ bereits im vergangen Jahr abgesetzt. Doch Totgesagte leben bekanntlich länger: Der US-Sender Starz kündigte nun überraschend an, die Tanzserie von Holly Sorensen fortzusetzen. Mehr...

„Step Up“-Serie geht doch weiter
© YouTube, Lionsgate Television

Fast ein Jahr nach ihrer Absetzung wird die YouTube-Serie „Step Up“ vom US-Bezahlsender Starz wiederbelebt.

amazon.de | Step Up
Filme - Soundtracks - Prime Video
Anzeige

Die Video-Plattform YouTube hat ihre Eigenproduktion „Step Up: High Water“ bereits im vergangen Jahr abgesetzt – nach nur zwei Staffeln mit 20 Episoden. Doch Totgesagte leben bekanntlich länger: Der US-Sender Starz kündigte nun überraschend an, die Tanzserie von Holly Sorensen („Make It Or Break It“) zu übernehmen.

Wiedersehen mit Ne-Yo und Naya Rivera

Eine dritte Staffel mit zehn Episoden wurde bereits bei Lionsgate Television in Auftrag gegeben. Trotz der langen Unterbrechung scheinen noch alle wichtigen Hauptdarsteller an Bord zu sein, allen voran natürlich Sänger Ne-Yo und Naya Rivera. Petrice Jones, Faizon Love, Marcus Mitchell, Jade Chynoweth, Carlito Olivero, Terrence Green, Kendra Oyesanya und Eric Graise bleiben dem Cast ebenfalls erhalten. „Lucifer“-Star Tricia Helfer wird neu zum Ensemble hinzustoßen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Season 3 stellt die Protagonisten von „Step Up“ vor zahlreiche Probleme: Die Beziehung zwischen Sage (Ne-Yo) und Colette (Rivera) gerät ins Straucheln, als sich das Paar mit Strafanzeigen und einer drohenden Pleite auseinandersetzen muss. Zudem drohen politische Feinde, Sage und seine Performing-Arts-Schule zu vernichten. Bleibt bei so viel Ärger überhaupt Zeit für spektakuläre Tanzeinlagen?

Produziert von Channing Tatum

Auf die Antwort gilt es noch zu warten: Starz hat bislang keinen Starttermin der neuen Folgen kommuniziert. Bevor es losgeht, will der Sender die beiden bei YouTube entstandenen Staffeln exklusiv in sein Streaming-Angebot aufnehmen. Hierzulande stehen diese aktuell auch ohne kostenpflichtiges YouTube-Abo im Originalton zum Abruf bereit. Ob das mit dem Wechsel des Dramas zu Starz so bleiben wird, ist zu bezweifeln.

„Step Up: High Water“ basiert auf der erfolgreichen „Step Up“-Tanzfilmreihe, die inzwischen auf sieben Teile kommt. Channing Tatum und seine Ex-Frau Jenna Dewan, die im allerersten „Step Up“-Streifen aus dem Jahre 2006 die Hauptrollen spielten, zählen zu den Produzenten der Serie. Diese wird bei Starz künftig ohne den Beititel „High Water“ fortgeführt.

DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit den ersten fünf Filmen aus der „Step Up“-Reihe. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-stepup

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 17. August 2021 (Zweite-Chance-Gewinnspiel).

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film