Die US-Serie „Stargirl“ erhält eine zweite Staffel, bekommt allerdings ein neues Zuhause. Bislang zeichnete sich der Streaming-Dienst DC Universe für die Produktion verantwortlich. In Zukunft übernimmt das Network The CW die Abenteuer der jungen Superheldin. Mehr...

US-Network The CW übernimmt „Stargirl“ ab Staffel 2
© 2020 The CW Network, LLC. All Rights Reserved. / DC Universe

Das „Stargirl“ aus dem DC-Universum hat sich als Serienprotagonistin behauptet und geht auch in Zukunft gegen gefährliche Schurken vor.

amazon.de | Stargirl
Comic - Geoff Johns - Prime Video
Anzeige

Die US-Serie „Stargirl“ erhält eine zweite Staffel, bekommt allerdings ein neues Zuhause. Bislang zeichnete sich die Online-Plattform DC Universe für die Produktion verantwortlich. Diese will sich künftig aber lieber auf News-Inhalte für Comic-Fans konzentrieren und trennt sich nach und nach von seinen Serien-Eigenproduktionen.

„Stargirl“ läuft ab Season 2 exklusiv beim US-Network The CW, das sich bereits die Rechte an der der Auftaktstaffel gesichert hatte. Seit Mai strahlt der Sender die jeweils aktuelle Folge nur einen Tag nach der Premiere bei DC Universe aus.

Ein Quotenerfolg für The CW

Die junge Superheldin schlägt sich richtig gut im Sommerprogramm. Bislang erreichte sie im Schnitt 1,5 Millionen Zuschauer pro Episode innerhalb der ersten drei Tage nach der Erstausstrahlung. Sechs von insgesamt 13 Folgen stehen noch aus.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die ordentlichen Einschaltquoten dürften den Verantwortlichen bei The CW die Entscheidung leicht gemacht haben, „Stargirl“ von DC Universe zu übernehmen. Mit Season 2 können Fans aber wohl nicht vor Frühjahr oder Sommer 2021 rechnen.

Das übernatürliche Teenie-Drama basiert auf der gleichnamigen Comicreihe von Geoff Johns. Neben Melissa Carter („Queen Sugar“, „Mistresses“) bleibt der Autor auch weiterhin der Showrunner und Executive Producer der TV-Adaption.

Deutschland-Ausstrahlung noch ungewiss

„Stargirl“ dreht sich um die Highschool-Schülerin Courtney Whitmore (Brec Bassinger), die nach einem Umzug noch einmal ganz von vorne anfangen muss: In ihrer neuen Heimat in Nebraska schließt sie sich der Justice Society of America an, um Bösewichten den Garaus zu machen.

In weiteren Rollen sind Luke Wilson, Amy Smart, Cameron Gellman, Trae Romano, Anjelika Washington, Yvette Monreal, Meg DeLacy, Neil Jackson, Jake Austin Walker, Hunter Sansone und Christopher James Baker zu sehen. Wann und wo „Stargirl“ in Deutschland laufen wird, steht bisher nicht fest.

Superhelden-Lexikon zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das Buch „DC Comics: Das große Superhelden-Lexikon: Erweitert und aktualisiert“ von Melanie Scott. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-stargirl

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 1. November 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Ralf G. aus Rostock.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film