Netflix feiert schon eine ganze Weile Erfolge mit spanischen Serien. Jetzt probiert sich auch der US-Sender AMC an einer entsprechenden Produktion. Der sechsteilige Abenteuer-Thriller "La Fortuna" kommt von Oscar-Gewinner Alejandro Amenábar. Mehr...

Stanley Tucci schließt sich spanischer Miniserie ''La Fortuna'' an
© Astiberri Ediciones

AMC adaptiert die spanische Graphic Novel "El Tesoro Del Cisne Negro" als Serie. Stanley Tucci und Álvaro Mel führen den Cast an.

Anzeige

Der US-Kabelsender AMC macht für die neue Miniserie "La Fortuna" gemeinsame Sache mit dem spanischen Pay-TV-Anbieter Movistar+ und der Produktionsfirma Mod Producciones. Für das Projekt wurde hochkarätiges Personal vor und hinter der Kamera verpflichtet.

Erste Serie von Oscar-Gewinner Alejandro Amenábar

So schlüpft der bekannte US-Schauspieler Stanley Tucci ("Die Tribute von Panem") in eine der Hauptrollen. Die kreative Leitung übernimmt Regisseur Alejandro Amenábar, der 2005 einen Oscar für sein Drama "Das Meer in mir" in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" gewonnen hat. Mit "La Fortuna" wird er seine erste TV-Serie inszenieren. Die Drehbücher für die sechs geplanten Episoden schrieb der 48-Jährige zusammen mit Alejandro Hernández. Als Vorlage diente den beiden die Graphic Novel "El Tesoro Del Cisne Negro" (deutsche Übersetzung: "Der Schatz des schwarzen Schwans") von Paco Roca und Guillermo Corral.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die Geschichte dreht sich um einen jungen spanischen Diplomaten namens Alex Ventura, der sich auf die Suche nach einem verschwunden Schatz machen muss. Dieser wurde von dem Abenteurer Frank Wild (Tucci) unerlaubterweise aus den Tiefen des Meeres geborgen. Mit anwaltlicher Unterstützung setzt Ventura alles daran, den historischen Fund zurückzuholen. Doch die Mission erweist sich mehr und mehr als gefährliches Unterfangen.

Trotz Corona: Dreharbeiten in Spanien und den USA

Gleiches könnte durchaus auch für die Dreharbeiten gelten, die in den kommenden Tagen in Spanien beginnen sollen. Amenábar bezeichnet diese in der offiziellen Ankündigung der Serie als eine „große Herausforderung“ in den aktuellen Zeiten. Doch das Team sei gewillt, sie begeistert und verantwortungsvoll anzunehmen.

Wenn es wegen der Corona-Pandemie nicht doch noch zu Verzögerungen kommt, soll "La Fortuna" voraussichtlich Ende 2021 in den USA, Kanada, Spanien, Großbritannien, Lateinamerika und in der Karibik Premiere feiern. Anfang des nächsten Jahres stehen aber noch weitere Dreharbeiten in Nordamerika an.

Für die Rolle des Alex wurde der spanische Jungstar Álvaro Mel verpflichtet. Zum weiteren Ensemble des Thrillers gehören Clarke Peters ("The Wire"), T'Nia Miller ("Years And Years"), Karra Elejalde ("8 Namen für die Liebe"), Manolo Solo ("Pans Labyrinth"), Blanca Portillo ("Zerrissene Umarmungen") und Pedro Cassablanc ("White Lines").

Serie mit Stanley Tucci zu gewinnen

Lust auf noch mehr spannende Serienunterhaltung mit Stanley Tucci? hitchecker.de verlost einmal Staffel 1 von "Fortitude" auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-lafortuna

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 16. November 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Silke V. aus Ulm.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film