Im US-TV feiert die zweite Staffel der Dramedy „Zoey's Extraordinary Playlist“ kommenden Monat bereits ihr großes Finale. Hierzulande geht sie erst am 30. Mai an den Start. Die 13 neuen Folgen laufen dann immer sonntags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen beim Bezahlsender Sky One. Mehr...

Sky zeigt Staffel 2 von „Zoey's Extraordinary Playlist“ ab Ende Mai
© 2021 NBCUniversal Media LLC / Lionsgate / Sky

Bald sind neue Folgen von „Zoey's Extraordinary Playlist“ im deutschen Pay-TV zu sehen. Vielleicht handelt es sich bei diesen schon um den letzten musikalischen Einsatz von Hauptdarstellerin Jane Levy.

amazon.de | Interessante Angebote
Fire TV - Roku Media Player - Prime Video
Anzeige

Im US-TV feiert die zweite Staffel der Dramedy „Zoey's Extraordinary Playlist“ kommenden Monat bereits ihr großes Finale. Hierzulande geht sie erst am 30. Mai an den Start. Die 13 neuen Folgen laufen dann immer sonntags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen beim Bezahlsender Sky One.

Parallel dazu werden sie auch via Sky Ticket und Sky Q zum Abruf bereitstehen. Dort kann zudem die 12-teilige Auftaktstaffel nachgeholt werden – auf Wunsch im Originalton. Gesungen wird ohnehin auf Englisch und das nicht zu wenig: Die Serie hat sich witzige Musical-Einlagen zum Konzept gemacht.

Musikalische Tagträume

Zoey (Jane Levy) arbeitet als Programmiererin in San Francisco und verfügt über ein außergewöhnliches Talent: Die junge Frau wird regelmäßig in die Gedanken- und Gefühlswelt ihrer Mitmenschen entführt. Diese tragen ihr in ihren außergewöhnlichen Visionen bekannte Popsongs vor, um sich mitzuteilen. Selbst vor spektakulären Choreografien schrecken ihre Kollegen, Nachbarn und Familienmitglieder nicht zurück – ohne auch nur die geringste Ahnung davon zu haben.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Zoeys Fähigkeit erwies sich im Kontakt mit ihrem unheilbar kranken Vater Mitch als Segen: So konnte sie in seinen letzten Monaten überhaupt noch irgendwie mit ihm kommunizieren. Nach seinem Tod ist die Protagonistin am Boden zerstört. Doch trotz ihrer Trauer muss sie sich schließlich wieder dem Alltag im Büro stellen.

Dort wartet eine neue Herausforderung auf sie: Ihre Chefin Joan (Lauren Graham) will einen Job in Asien annehmen und schlägt Zoey als ihre Nachfolgerin vor. Was ihre Kollegen Max (Skylar Astin) und Simon (John Clarence Stewart) wohl dazu sagen? Und wie geht es nun eigentlich in Liebesdingen mit Max weiter?

Lauren Graham steigt aus

Die Dringlichkeit der Antworten verliert an Bedeutung, als Zoey, ihre Mutter Maggie (Mary Steenburgen) und ihr Bruder David (Andrew Leeds) Videobotschaften von Mitch auf dem Computer entdecken. Die frischen Wunden werden wieder aufgerissen. Zum Glück hat Nachbar Mo (Alex Newell) immer ein offenes Ohr für Zoeys Sorgen.

Während „Gilmore Girls“-Star Lauren Graham in dieser Staffel nur noch einen kurzen Gastauftritt absolviert, stößt Oscar Nuñez („The Office“) neu zum Cast von „Zoey's Extraordinary Playlist“. Ob es eine dritte Staffel der Serie geben wird, wurde noch nicht entschieden. Die Chancen auf eine Verlängerung stehen aber eher schlecht. Die aktuellen Einschaltquoten bei NBC lassen zu wünschen übrig.

Film mit Jane Levy zu gewinnen

Noch mehr musikalische Unterhaltung mit Jane Levy gefällig? hitchecker.de verlost die schräge Musik-Horrorkomödie „Bang Bang Baby“ je einmal auf DVD und Blu-ray. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-zoey

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 7. Juni 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film