Fans der erfolgreichen „Sherlock Holmes“-Filmreihe mit Robert Downey Jr. in der Hauptrolle warten seit vielen Jahren auf ein zweites Sequel. Dieses wird nach Problemen in jüngerer Vergangenheit nun wieder wahrscheinlicher. Bei HBO Max könnten dann nämlich zwei Serienableger entstehen. Mehr...

Sherlock Holmes: HBO Max liebäugelt mit Serien zum Film-Franchise
© Warner Bros.

Wenn es doch noch mit einem dritten „Sherlock Holmes“-Film klappt, könnte es zu zwei Serienablegern zum Franchise kommen.

amazon.de | Sherlock Holmes
Filme - Bücher - Serien - Prime Video
Anzeige

Fans der erfolgreichen „Sherlock Holmes“-Filmreihe mit Robert Downey Jr. in der Hauptrolle warten seit vielen Jahren auf ein zweites Sequel. Das wurde in der Vergangenheit zwar immer wieder in Aussicht gestellt, schaffte es aber nie über den Entwicklungsstatus hinaus.

Zuletzt scheiterte das Vorhaben, einen dritten Teil zu drehen, wohl auch an der Pandemie. Ursprünglich kursierten der Dezember 2020 und dann der Dezember 2021 als mögliche Termine für ein Kino-Comeback des Meisterdetektivs. Doch bis heute erfolgte keine Umsetzung.

„Sherlock Holmes“-Ableger im Gespräch

Probleme bereitet wohl auch der volle Terminkalender des Hauptdarstellers. Downey Jr. ist nicht nur vor der Kamera gefragt, sondern auch als Regisseur tätig. Zudem führt er gemeinsam mit seiner Frau Susan die Produktionsfirma Team Downey. Bei dieser befinden sich nun aber wohl zwei potenzielle Serien zum „Sehrlock Holmes“-Franchise in der Entwicklung, wie die US-Portale Deadline und The Hollywood Reporter in Erfahrung gebracht haben wollen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Laut der Berichte sollen diese für den Streaming-Dienst HBO Max entstehen, der entsprechende Pläne bislang aber nicht bestätigen wollte. Es heißt, im Mittelpunkt der Produktionen stehe jeweils eine ganz neue Figur aus der „Sherlock Holmes“-Welt. Da die Charaktere in den bisherigen zwei Kinohits aus den Jahren 2009 und 2011 noch nicht aufgetaucht sind, stellt ein dritter Blockbuster die Voraussetzung für die beiden Projekte dar. Der Film scheint also weiterhin vorgesehen.

HBO Max setzt auf bekannte Titel

Downey Jr. dürfte nun also besonders großes Interesse daran haben, sich Zeit für „Sherlock Holmes 3“ freizuschaufeln. Nur so könnte Team Downey die TV-Serien bei HBO Max unterbringen.

Der Streamer setzt bei Eigenproduktionen generell auf bereits etablierte Film- und Serientitel, um Fans dieser als Abonnenten zu gewinnen. Man denke an das „Sex And The City“-Spin-off „And Just Like That...“, den „Suicide Squad“-Ableger „Peacemaker“ oder das geplante Drama „The Penguin“ um den bekannten Bösewicht aus dem „Batman“-Universum.

Blu-ray-Paket zu gewinnen

hitchecker.de verlost ein Blu-ray-Paket mit den beiden bisherigen „Sherlock Holmes“-Filmhits. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-shdowney

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 22. Mai 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film