Schon Ende Dezember gab es Spekulationen um ein mögliches TV-Comeback der Kultserie "Sex And The City". Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Bei HBO Max wird tatsächlich eine Neuauflage umgesetzt. Der Streaming-Dienst hat eine Fortsetzung der Comedy als Miniserie angekündigt. Mehr...

Sex And The City: Serien-Revival jetzt offiziell
© Warner Bros. - "Sex And The City 2"

Carrie, Miranda und Charlotte melden sich mit neuen Liebesabenteuern aus New York City zurück. Doch was ist mit Samantha?

amazon.de | Sex And The City
Serie - Filme - Bücher - Prime Video
Anzeige

Schon Ende Dezember gab es Spekulationen um ein mögliches TV-Comeback der Kultserie "Sex And The City". Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Bei HBO Max wird tatsächlich eine Neuauflage umgesetzt. Der Streaming-Dienst hat eine Fortsetzung der Comedy als Miniserie angekündigt, die insgesamt zehn halbstündige Episoden umfassen wird. Sie soll den Titel „And Just Like That..." tragen.

Sarah Jessica Parker, Cynthia Nixon und Kristin Davis schlüpfen erneut in ihre Paraderollen als Carrie Bradshaw, Miranda Hobbes und Charlotte York. Wie meistern die Protagonistinnen ihr Liebesleben mit 50plus? Und was ist aus ihrer Freundschaft geworden? Während sich Fans auf Antworten auf diese Fragen freuen dürfen, müssen sie eine bittere Pille schlucken: Zu einem Wiedersehen mit Kim Cattrall als Samantha Jones wird es nicht kommen.

Kim Cattrall nicht involviert

Die Schauspielerin kommunizierte schon vor Jahren, keine Lust mehr auf "Sex And The City" zu haben und schlug vor, die Rolle neu zu besetzen – vielleicht sogar mit einer farbigen Darstellerin. Als heiße Kandidatin wurde zuletzt jedoch Sharon Stone gehandelt. Damals stand aber noch ein potenzieller dritter Kinofilm zum Franchise zur Debatte.

Amazon Unlimited Music Anzeige

So wie es momentan aussieht, wird die Figur der Samantha in der neuen Serien gar nicht mehr auftauchen. Oder HBO Max will Details über eine mögliche Neubesetzung einfach noch nicht verraten. Spätestens in den nächsten Monaten dürften mehr Informationen zu „And Just Like That..." durchsickern. Die Dreharbeiten in New York sollen im Frühling beginnen. Es wäre also schon eine US-Premiere Ende des Jahres denkbar, wenn es zu keinen größeren Verzögerungen durch die Corona-Pandemie kommt.

Showrunner wird noch gesucht

TV-Produzent Darren Star, der "Sex And The City" nach der gleichnamigen Romanvorlage von Candace Bushnell entwickelte, wird nicht an der Neuauflage mitwirken. Mit an Bord ist aber wieder Michael Patrick King. Der 66-Jährige saß schon für die Originalserie auf dem Regiestuhl und zeichnet sich auch für die beiden Streifen "Sex And The City" (2008) und "Sex And The City 2" (2010) verantwortlich. Diesmal fungiert er neben Parker, Nixon und Davis als Executive Producer. Den Posten des Showrunners wird er jedoch nicht übernehmen. Diesen Job muss HBO Max noch vergeben.

Zuletzt versuchte das US-Network The CW, das "Sex And The City"-Franchise neu zu beleben. Das Prequel "The Carrie Diaries" über die Jugend von Carrie Bradshaw lief von 2013 bis 2014 allerdings nur zwei Staffeln lang. Die Mutterserie kam zwischen 1998 und 2008 auf insgesamt sechs Staffeln beim Pay-TV-Sender HBO.

"Sex And The City"-Filme zu gewinnen

hitchecker.de verlost ein DVD-Paket mit den beiden "Sex And The City"-Filmen. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-sexandthecity21

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 20. März 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Peter S. aus Heilbronn.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film