Mit großem Aufwand ließ der französische Premiumsender Canal+ das Crime-Drama „Paris Police 1900“ produzieren. Jede der acht Episoden hat mehr als zwei Millionen Euro verschlungen. Die historische Krimiserie unterhält ab 14. Juli auch Sky-Abonnenten in Deutschland. Mehr...

Serienstart: „Paris Police 1900“ ab 14. Juli bei Sky
© Tetra Media Fiction / Canal+ / Sky, Rémy Grandroques

Die historische Krimiserie „Paris Police 1900“ kommt ab Juli ins deutsche Pay-TV.

amazon.de | Interessante Angebote
Fire TV - Roku Media Player - Prime Video
Anzeige

Mit großem Aufwand ließ der französische Premiumsender Canal+ das Crime-Drama „Paris Police 1900“ produzieren. Jede der acht Episoden hat mehr als zwei Millionen Euro verschlungen. Kein Wunder: Serienschöpfer und Drehbuchautor Fabien Nury („Gier – Rausch des Goldes“) setzte seine Vision vom altem Paris mit viel Liebe zum Detail um.

Sky Atlantic HD zeigt „Paris Police 1900“ ab 14. Juli immer mittwochs ab 21:20 Uhr in Doppelfolgen. Diese werden parallel auch beim Streaming-Dienst Sky Ticket und via Sky Q zum Abruf bereitstehen.

Eine Metropole im Umbruch

Regie führten neben Nury auch Julian Despeaux („Black Spot“) und Frédéric Balekdjian („Engrenages – Im Fadenkreuz der Justiz“). Die Hauptrollen spielen Jérémie Laheurte („Blau ist eine warme Farbe“), Evelyne Brochu („Orphan Black“) und Marc Barbé („La Vie En Rose“). Zum Ensemble gehören außerdem Thibaut Evrard, Eugénie Derouand, Patrick D'Assumçao und Valérie Dashwood.

Amazon Unlimited Music Anzeige

In „Paris Police 1900“ wird eine fiktive Geschichte erzählt. Diese berücksichtigt aber auch historische Ereignisse und Figuren. Die Handlung beginnt im Paris des Jahres 1899, als der Präsident Félix Faure in den Armen seiner Geliebten Marguerite „Meg“ Steinheil (Brochu) stirbt. Rechtsextreme, antisemitische Gruppen und aufstrebende Anarchisten drohen die Republik zu spalten. Kurzum: In der französischen Hauptstadt herrscht Chaos, weshalb Louis Lepine (Barbé) als Polizeichef aus seinem Ruhestand zurückgeholt wird.

Eine dunkle Verschwörung

Auch der junge Inspektor Antoine Jouins (Laheurte) will in der Hauptstadt für Recht und Ordnung sorgen. Sein erster Fall bei der französischen Kriminalpolizei erweist sich als pikante Angelegenheit. Es geht um einen mörderischen Sexskandal: Aus der Seine wurde ein Koffer mit dem Torso einer jungen Frau gefischt. Die clevere Juristin Jeanne Chauvin (Derouand) unterstützt den noch unerfahrenen Kommissar bei seinen Ermittlungen.

Diese würde sich nur allzu gern ihr korrupter Kollege Joseph Fiersi (Evrard) unter den Nagel reißen. Deshalb heuert er Meg als Spionin an. Als sich eine ungeahnte Verschwörung abzeichnet, müssen alle Spielfiguren trotz unterschiedlicher Interessen zusammenhalten. Schließlich gilt es, das ganze Land zu retten.

Ob es eine zweite Staffel von „Paris Police 1900“ geben wird, steht noch nicht fest. In Frankreich war die Serie bereits im Frühjahr bei Canal+ zu sehen.

Paris-Reiseführer zu gewinnen

Ihr träumt von einem Trip in die Stadt der Liebe? hitchecker.de verlost mit dem Paris-Reiseführer von Marco Polo den passenden Begleiter für die Hosentasche. Zu gewinnen gibt es zwei Exemplare. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-paris

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 14. Juli 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film