Im April müssen sich Serienfans wieder viel Zeit blocken: Egal ob im Free-TV oder im Bezahlfernsehen – es kehren zahlreiche beliebte Serien mit neuen Staffeln zurück. Zudem warten etliche Neustarts auf die Zuschauer. hitchecker.de hat die Highlights der nächsten vier Wochen aufgespürt. Mehr...

Serien im April: Die Highlights im Free- und Pay-TV
© MG RTL D / © 2017 ABC Studios - How To Get Away With Murder

Welche Serien lohnen sich im April? hitchecker.de hat die Highlights im Fernsehprogramm der nächsten vier Wochen aufgespürt.

Im April müssen sich Serienfans wieder viel Zeit blocken. Der Grund: Egal ob im Free-TV oder im Bezahlfernsehen – es kehren zahlreiche beliebte Serien mit neuen Staffeln zurück. Zudem warten etliche Neustarts auf die Zuschauer.

Viel zu lachen im Free-TV

Eine Beförderung steht der US-Comedy „The Middle“ bevor: Mit ihrer achten Staffel, die ab 9. April bei ProSieben zu sehen ist, wird die Serie hierzulande erstmals in der Primetime laufen – immer montags um 20:45 Uhr nach „The Big Bang Theory“.

Deutlich vorsichtiger plant der Sender mit der amüsanten Familienserie „The Real O'Neils“, in der das Coming-out des pubertierenden Sohnemanns das Leben einer katholischen US-Familie auf den Kopf stellt. 29 Episoden aus zwei vorliegenden Staffeln wird ProSieben im Frühprogramm ab 3. April versenden.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Oder wie wäre es mit einer apokalyptisch angehauchten Krimiserie? Das ZDF zeigt ab 16. April die BBC/Hulu-Koproduktion „Hard Sun“ im späten Abendprogramm. Darin geht es mal wieder um ein ungleiches Ermittlerteam, bestehend aus dem hitzköpfigen DCI Charlie Hicks (Jim Sturgess) und der nüchternen DI Elaine Renko (Agyness Deyn). Das Besondere: Die Kommissare finden heraus, dass der Untergang der Menschheit bevorsteht und die Regierung so einiges vertuscht.

Im Pay-TV wird's spannend

Routinierte Serienkost mit „Fall der Woche“-Charakter wird ab 11. April im Pay-TV bei Sky 1 aufgetischt: Die Notrufserie „9-1-1“ des US-Networks FOX besticht weniger durch innovative Geschichten als vielmehr durch ihren äußerst prominenten Cast. Mit dabei sind bekannte TV-Stars wie Angela Bassett, Connie Britton und Peter Krause.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Neue Intrigen und mörderische Verschwörungen um Strafverteidigerin Annalise Keating feiern wie gewohnt ihre Deutschlandpremiere bei RTL Crime. Während die vierte Staffel von „How To Get Away With Murder“ gerade erst in den USA zu Ende ging, startet sie hierzulande am 9. April zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr.

Viel Spannung und Action verspricht auch die neue Serie „Ice“, die am 28. April mit gleich drei Auftaktfolgen die Zuschauer von AXN unterhält. Im Mittelpunkt des Gangster-Dramas steht die Familie Green mit den Brüdern Jake und Freddie, Vater Isaac und Onkel Cam. Die Männer steigen ins kriminelle Diamantengeschäft von Los Angeles ein und verlieren dabei mehr und mehr die Kontrolle.

Auf welche Serien freut ihr euch im April am meisten? Schreibt uns eure Favoriten als Kommentar auf diesen Artikel oder auf Facebook!

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film